Diskussionsforum
  • 20.07.2019 22:01
    Mayian schreibt

    Ich fürchte Netflix ist am (halben) Ende


    Jetzt wo Disney alles aus Disney raus zieht, wird das gesamte Netflix Angebot leider überschaubar.

    Warum die Wettbewerbshüter das aber zulassen, kann ich nicht verstehen.

    Jeder TV Sender kann doch auch Disney-Filme zeigen.
    Netflix ist in diesem Sinne auch nur ein TV-Sender. Nur halt on-demand und nur im Netz.
    Weiter.... TV Sender haben auch Eigenproduktionen und dürfen trotzdem Disney-Filme zeigen. Da fällt auch wieder Netflix mit seinen Eigenproduktionen hinein. Im Grunde ist Netflix nur eine andere Art eines TV-Senders.
    Netflix zeigt in letzter Zeit auch Wohnungsserien, spezielle Sportverantstalltungen usw. Damit ist Netflix abermals so eine Art TV-Sender.

    Es gibt auch einen Disney-Channel. Trotzdem läuft bspw. StarWars bei den anderen Sendern.

    Warum also darf Disney alles aus einem sehr beliebten "Sender" raus ziehen?
    Im Grunde macht Disney damit mit einem Schnipp einfach die Konkurrenz platt.
    Das ist irgendwie schon ein gefühltes Monopol.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass da die Wettbewerbsaufsicht da nicht einschreiten darf/sollte.