Diskussionsforum
  • 19.07.2019 14:10
    4x geändert, zuletzt am 19.07.2019 15:43
    cbc123 schreibt

    Was TELTARIF verschweigt: Es ist CALLAX!

    CALLAX ist der genannte Call-by-Call-Anbieter, der die seit 15.05.2019 geltende EU-Preisdeckelung auf 22,61 Cent/Minute bei Anrufen in die EU-Überseegebiete missachtet (Vorwahlen 010029, 010057, 010058, 01027, 01029, 01030, 01037, 01042, 01054, 01058, 01077).

    Der Knaller ist dabei "Mayotte Mobilfunk": Dafür verlangt CALLAX über die 01030 laut Preisliste und Preisansage nach wie vor (Stand: 19.07.2019, 14 Uhr) einen bescheidenen Preis von nur 99 Cent/Minute - im 5-Minutentakt! Ein 1-minütiges Gespräch in dieses Zielgebiet kostet also sage und schreibe 4,95 EUR!

    Warum TELTARIF auch auf Nachfrage meinerseits den Namen des Anbieters nicht herausrücken will, erschließt sich mir allerdings nicht. Anstatt die Kunden zu informieren, die möglicherweise zu viel gezahlt haben, zieht TELTARIF es nun vor, den Anbieter CALLAX zu schützen.

    Gruß
    cbc123