Diskussionsforum
  • 17.07.2019 00:50
    martinjohannes93 schreibt

    Typisch Deutschland

    Die Breko sieht ein Monopol, wo kein Monopol existiert. Wer auf Kabel TV setzt, hat sowieso noch nie die Wahl gehabt. Wer allerdings auf Internet angewiesen ist, geht entweder zu einem Kabel- oder zu einem DSL-Anbieter. Bei letzteren sind die Preise aber extrem hoch. Wenn die Breko den Zusammenschluss verhindert, so kommt es zu keinen Wettkampf zwischen DSL- und Kabelanbieter. Der Fokus sollte hier eher auf der Internetnutzung und nicht auf andere Angebote liegen. Es ist wichtig, dass ein bundesweiter Anbieter endlich der Dt. Telekom Konkurrenz anbieten kann und Druck ausübt, sonst bleibt Deutschland ein Digitalisierungs­entwicklungsland. Aber die Breko stellt hier einfach ihre Interessen über die der Bürger und anderer Industrien.... Mit Argumenten, die in den 80er Jahren oder 90er Jahren vielleicht noch relevant gewesen wären, aber nicht mehr, im 2. Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts.