Diskussionsforum
  • 12.07.2019 11:57
    sangyong schreibt

    Schrott

    Kein VoLTE = unbrauchbar. Die Spielchen kenne ich schon.
    Auch traue ich denen mit den Prios im Netz keinen Meter. Discounter Kunden sind in der Hierarchie ganz unten. Das war so und wird immer so bleiben. Stark ausgelastete Zellen bleiben den Vertragskunden vorbehalten.
  • 12.07.2019 15:25
    2x geändert, zuletzt am 12.07.2019 15:26
    machtdochnichts antwortet auf sangyong
    Schrott?
    Unbrauchbar?

    Sollen die User lieber weiter im 2G-Netz gammeln, weil 3G nicht verfügbar ist?

    Also, ich weiß nicht.....

    Für mich ich das eher eine gute Meldung.

    Wenn ich da an meine Congstar-Prepaid-Karte denke... Das ist unbrauchbarer Schrott!
  • 12.07.2019 17:45
    berndmobile antwortet auf machtdochnichts
    Benutzer machtdochnichts schrieb:
    > Schrott?
    > Unbrauchbar?
    >
    > Sollen die User lieber weiter im 2G-Netz gammeln, weil 3G nicht
    >
    verfügbar ist?
    >
    > Also, ich weiß nicht.....
    >
    > Für mich ich das eher eine gute Meldung.
    >
    > Wenn ich da an meine Congstar-Prepaid-Karte denke... Das ist
    >
    unbrauchbarer Schrott!

    Ich bereue es nicht einen T-Mobile Vertrag zu haben, auch wenn dieser um monatlichen Durchschnitt ca. 22 Euro zur Zeit kostet (erste Jahr 17, 2. Jahr 27) hab da alles drin, zusätzlich 6 FamilyCards Basic mit 300 MB, TelekomFlat, VoLTE, WLAN-Call etc. Als 2. Karte eine O2 Vertrag für 6 Euro ähnlich dem Free S jedoch OHNE 1000er Drosslung.

    Es Geld ist es wert. Auch wenn ich mehr bezahle als beim Discounter aber ich muss dann nicht so rumjammern über ein paar fehlende Features nur um paar Euro zu sparen.

    Was mir meistens auffällt und bitte jetzt nicht böse sein um die Art und weise: Die die am meisten Sparen , sind die die am anderen Ende für andere Dinge mehr ausgeben (vor allem rauchen, oder Wochenende trinken, oder auch andere harmlose dinge wie z.B: mal essen gehen oder einen trinken, Kino Besuch gehört unter Umstände auch dabei). Denn ein Restaurant Besuch kann unter Umständen auch mal um die 20 bis 30 Euro kosten und das wird von einigen mehrmals monatlich gemacht, aber darüber hört man keine Beschwerden. ABER wenn der arme Handy Tarif oder auch DSL Tarif nur paar Euro teuer sind wird von einigen ganz groß den Mund aufgemacht: Ohh alles so Teuer, kann man nimmer bezahlen etc.

    Und wie gesagt: LTE Freischaltung wenn auch nur zum Surfen ist in dem Punkt ein großer Meilenstein über den man sich nicht beschweren sollte, denn es ist ein Mehrwert. Auch wenn man nicht drüber telefonieren kann. Man kann wenigstens mal surfen in ordentlicher Qualität.

    Wem das nicht passt: Mobilfunkvertrag holen. Bei mir lohnt sich net wirklich Prepaid. Wegen 5 GB LTE Speed zahle ich auch bei den Discounter meine 20 Euro, und da liegt der unterschied gerade mal bei 2 Euro, und dann fehlen die 6 FamilyCards die mich je 0 Euro kosten.
  • 15.07.2019 08:53
    nurmalso antwortet auf berndmobile
    Gott, was ein Schwachsinn. Viel Spaß mit Deinen teuren 300MB.
    Ich kann also nicht beim Mobilfunk sparen und gleichzeitig auch woanders? Haben alle Telekom-Fanboys solch krude Ansichten. Geh' sterben du (Ein in Bayern gebräuchlicher harmloser Ausdruck mit 4 Buchstaben, beginnend mit D, der hier nicht zugelassen ist).
  • 14.07.2019 23:28
    sangyong antwortet auf machtdochnichts
    Benutzer machtdochnichts schrieb:
    > Schrott?
    > Unbrauchbar?
    >
    > Sollen die User lieber weiter im 2G-Netz gammeln, weil 3G nicht
    >
    verfügbar ist?
    >
    > Also, ich weiß nicht.....
    >
    > Für mich ich das eher eine gute Meldung.
    >
    > Wenn ich da an meine Congstar-Prepaid-Karte denke... Das ist
    >
    unbrauchbarer Schrott!

    Wenn ich mit so etwas werbe, dann sollte der Kunde komplett ins 4G Netz geholt werden. Wenn ich dann kein VoLTE anbiete, dann ist das reine Augenwischerei und geschieht nur deshalb, weil die Medien die 3G-Abschaltung gerade als DAS Thema bringen. Stern, Focus und die restlichen Clickbait-Seiten prophezeien schon das Millionen Menschen ohne Mobilfunk da stehen werden. Nur deswegen bewegt sich was.
    Andernfalls würden die Netzbetreiber die Discounter weiter schmorren lassen. Denen sind diese Kunden schlichtweg egal. Und zu recht! Es sind ja nicht einmal deren Kunden.
  • 12.07.2019 20:54
    hotte70 antwortet auf sangyong
    Benutzer sangyong schrieb:
    > Kein VoLTE = unbrauchbar. Die Spielchen kenne ich schon.
    >
    Auch traue ich denen mit den Prios im Netz keinen Meter.
    >
    Discounter Kunden sind in der Hierarchie ganz unten. Das war so
    >
    und wird immer so bleiben. Stark ausgelastete Zellen bleiben
    >
    den Vertragskunden vorbehalten.

    Naja, der Zugriff ist ja bereits auf 21,6 Mbit/s beschänkt, da sollte dann genug Bandbreite für alle Teilnehmer in der Funkzelle geben. Das Discounter Kunden in der Prio ganz unten sind ist nicht auszuschließen, aber auch reine Mutmaßung.
  • 14.07.2019 23:23
    sangyong antwortet auf hotte70
    Benutzer hotte70 schrieb:
    > Benutzer sangyong schrieb:
    > > Kein VoLTE = unbrauchbar. Die Spielchen kenne ich schon.
    > >
    Auch traue ich denen mit den Prios im Netz keinen Meter.
    > >
    Discounter Kunden sind in der Hierarchie ganz unten. Das war so
    > >
    und wird immer so bleiben. Stark ausgelastete Zellen bleiben
    > >
    den Vertragskunden vorbehalten.
    >
    > Naja, der Zugriff ist ja bereits auf 21,6 Mbit/s beschänkt, da
    >
    sollte dann genug Bandbreite für alle Teilnehmer in der
    >
    Funkzelle geben. Das Discounter Kunden in der Prio ganz unten
    >
    sind ist nicht auszuschließen, aber auch reine Mutmaßung.

    Wenn die Zelle voll ist, ist sie voll. Auch wenn ich die Billig-Kunden auf 1 Mbit runterschraube.
    Sorry, da wären mir die Vertragskunden die ordentlich blechen schon eher wichtig. Kein Anbieter wird es jemals zugeben. Aber wirtschaftlich gesehen, würde ich doch niemals einem Billigkunden die gleiche Quali anbieten als einem 200 Euro Vertrag.

    Das wäre ja schon absurd.
  • 14.07.2019 10:19
    Markus02405 antwortet auf sangyong
    Benutzer sangyong schrieb:
    > Kein VoLTE = unbrauchbar. Die Spielchen kenne ich schon.
    >
    Auch traue ich denen mit den Prios im Netz keinen Meter.
    >
    Discounter Kunden sind in der Hierarchie ganz unten. Das war so
    >
    und wird immer so bleiben. Stark ausgelastete Zellen bleiben
    >
    den Vertragskunden vorbehalten.

    Dem kann ich nur voll zustimmen. Diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Erst Vodafone über 1&1 bezogen (ich rede jetzt nur von der Telefonie). Die Qualität war durchaus schlechter als ich dann direkt zu Vodafone gekommen bin. Hier war das Netz deutlich besser als bei 1&1.wie gesagt, ich rede nur von der Telefonie.
  • 14.07.2019 12:36
    sangyong antwortet auf Markus02405
    Daher bringt es nichts, wenn man Vodafone für mobilcom oder 1&1 abschliesst. Die haben alle kein VoLTE. Also Fallback auf 3G -falls noch vorhanden- oder es geht auf "Steinzeit-2G".

    Gespräche in HD-Voice Qualität wird man dann nur sehr selten zu Hören bekommen.

    Es dreht sich immer im gleichen Kreis. Verträge nur bei den Mobilfunkanbietern direkt abschliessen. Keine Zwischenhändler, kein Discount etc.
    >
    > Dem kann ich nur voll zustimmen. Diese Erfahrung habe ich auch
    >
    gemacht. Erst Vodafone über 1&1 bezogen (ich rede jetzt nur von
    >
    der Telefonie). Die Qualität war durchaus schlechter als ich
    >
    dann direkt zu Vodafone gekommen bin. Hier war das Netz
    >
    deutlich besser als bei 1&1.wie gesagt, ich rede nur von der
    > Telefonie.
  • 14.07.2019 23:13
    Knochen970 antwortet auf sangyong
    Kann mir mal jemand erklären, welche die genauen Auswirkungen sind, wenn ich auf VoLTE verzichten muss? Bricht dann die Internetverbindung ab, wenn ich zum Telefonieren auf z.B. 2G geschickt werde? Ist denn auf 2G im Vodafone Netz schon HD-Telefonie möglich? Ich habe ein 6s und bin derzeit im O2-Netz unterwegs.
  • 14.07.2019 23:21
    sangyong antwortet auf Knochen970
    Benutzer Knochen970 schrieb:
    > Kann mir mal jemand erklären, welche die genauen Auswirkungen
    >
    sind, wenn ich auf VoLTE verzichten muss? Bricht dann die
    >
    Internetverbindung ab, wenn ich zum Telefonieren auf z.B. 2G
    >
    geschickt werde? Ist denn auf 2G im Vodafone Netz schon
    >
    HD-Telefonie möglich? Ich habe ein 6s und bin derzeit im
    >
    O2-Netz unterwegs.

    Richtig! Wenn du auf 2G geschickt wirst, ist nix mehr mit surfen. (salopp ausgedrückt).

    Die Anbieter behaupten, dass auch HD-Telefonie im 2G Netz möglich ist. Ich selber habe es aber noch nie zu Gesicht bekommen. Ich bezweifle das auch stark. Ich glaube nicht, dass ein Telefonat von Vodafone zu Telekom via 2G als HD-Voice Gespräch geführt wird. Ich habe das ja nicht einmal innerhalb des Vodafone-Netzes erleben dürfen.

    In dem Moment wenn ich bei jemanden mit Discounter anrufe, dann macht sich das sofort in der Qualität bemerkbar. Außer bei Telefonica. Die haben ja HD-Voice überall freigeschaltet.

  • 15.07.2019 08:57
    nurmalso antwortet auf sangyong

    Was für die meisten Leute nur vollkommen egal ist, so lange die Telefonqualität gut genug ist. Und parallel surfen und telefonieren macht halt auch keiner.

    Da ist der Einfluss eines anderen Empfangsgeräts (neues Handy) womöglich größer/ ursächlich für die empfundene Veränderung der Sprachqualität.
  • 15.07.2019 08:59
    sangyong antwortet auf nurmalso
    Benutzer nurmalso schrieb:
    >
    > Was für die meisten Leute nur vollkommen egal ist, so lange die
    >
    Telefonqualität gut genug ist. Und parallel surfen und
    >
    telefonieren macht halt auch keiner.
    >
    > Da ist der Einfluss eines anderen Empfangsgeräts (neues Handy)
    >
    womöglich größer/ ursächlich für die empfundene Veränderung der
    >
    Sprachqualität.

    Ich sehe hauptsächlich Menschen die via Headset telefonieren und nebenbei etwas mit ihrem Handy machen bzw. surfen. Das trifft wahrscheinlich auf 90% aller Fitnessstudio-Besucher zu.

  • 16.07.2019 16:32
    sangyong antwortet auf nurmalso
    Benutzer nurmalso schrieb:
    > Gleichzeitig Telefonieren, was anderes mit dem (gleichen) Handy
    >
    machen UND trainieren? Das können bestimmt nur Frauen (wegen
    >
    multitasking)

    Oder halt Spotify im Hintergrund laufen lassen...
  • 17.07.2019 09:38
    nurmalso antwortet auf sangyong
    Benutzer sangyong schrieb:
    > Benutzer nurmalso schrieb:
    > > Gleichzeitig Telefonieren, was anderes mit dem (gleichen) Handy
    > >
    machen UND trainieren? Das können bestimmt nur Frauen (wegen
    > >
    multitasking)
    >
    > Oder halt Spotify im Hintergrund laufen lassen...

    ... beim telefonieren (das hält automatisch an, sinnvollerweise)