Diskussionsforum
  • 08.07.2019 12:40
    marcometer schreibt

    Faszinierend

    Ich lese hier gefühlt zum ersten Mal einen Teltarif-Artikel, der DAB+ nicht in den Himmel lobt und versucht positiv beeinflussend für dessen Verbreitung zu sorgen.
    Mehrmals fiel mir das hier schon auf.
    Endlich jetzt hier mal eine kritische Auseinandersetzung mit zumindest einem Teilbereich der definitiv vorhandenen Probleme, nämlich zum Beispiel dem "Stummbleiben" bei DAB+, wenn der Empfang schwach wird vs rauschen bei UKW.
    Ich stelle das hier in meinen Mittelgebirgstälern nämlich ständig fest.
    An Stellen wo es via UKW rauscht ist der gleiche Sender via DAB+ einfach die gesamte Zeit stumm. Da wirkt die Werbung "endlich Schluss mit dem elenden Rauschen" fast schon wie Hohn, wenn man stattdessen eben einfach gar nichts zu hören bekommt.
  • 11.07.2019 15:18
    Burgy650 antwortet auf marcometer
    Benutzer marcometer schrieb:
    > Endlich jetzt hier mal eine kritische Auseinandersetzung mit
    >
    zumindest einem Teilbereich der definitiv vorhandenen Probleme,
    >
    nämlich zum Beispiel dem "Stummbleiben" bei DAB+, wenn der
    >
    Empfang schwach wird vs rauschen bei UKW.
    > Ich stelle das hier in meinen Mittelgebirgstälern nämlich
    >
    ständig fest.
    > An Stellen wo es via UKW rauscht ist der gleiche Sender via
    >
    DAB+ einfach die gesamte Zeit stumm. Da wirkt die Werbung
    >
    "endlich Schluss mit dem elenden Rauschen" fast schon wie Hohn,
    >
    wenn man stattdessen eben einfach gar nichts zu hören bekommt.
    Hat sich bei teltarif.de etwas getan? Wurde der Redakteur mit der rosaroten DAB+-Brille ausgetauscht. Endlich mal eine ehrliche Darstellung von DAB+ außerhalb der Ballungsgebiete.