Diskussionsforum
  • 10.07.2019 16:54
    brba schreibt

    Unbedingt bald

    Bei drei Teilnetzen ist doch die 50 zu 50 Logik falsch. Die Kunden, die ein 3G Gerät für intensives surfen nutzen, sind betroffen. Alle anderen nicht. Wie dringend muss das surfen sein, wenn man nach so vielen Jahren kein aktuelleres Gerät kaufen will? Sicher werden 4G/5G Geräte dann subventioniert. 3G war nie flächendeckend und wird es nie. Besser in 4G aufgehen lassen.
    Auch in Grossstädten gibt es unglaubliche Löcher, in denen mit Glück EDGE geht. Was hat man davon, dass das Telefon in schwachen Netzen hin- und herhüpft?
    Die Regierung hat den 3G Ausbau mit der teuren Auktion unmöglich gemacht. Das darf mit 4G und 5G nicht nochmal passieren.
    Zahlt jemand extra, damit die Betreiber flächendeckende 2G, 3G, 4G und 5G Netze anbieten? 3G ist keine Lösung.