Diskussionsforum
  • 04.07.2019 16:42
    Kuch antwortet auf r o s s i n
    Hallo,

    komisch, unsere schon "ältere" SIM von Galeria mobil bucht sich problemlos ins LTE-Netz von Telefónica ein.

    Es muss natürlich eine "neue" SIM sein, die seit dem SIM-Karten-Tausch mit Netzwechsel im Frühjahr 2015 ausgegeben wurden. SIM-Karten aus der Zeit davor im abgeschalteten virtuellen GTCom-Netz dürften ohnhin gar nicht mehr funktionieren.

    Außerdem sollte man sicherheitshalber auch eine aktuelle Datenoption gebucht haben.

    Alexander Kuch

    Benutzer r o s s i n schrieb:
    > Altkunden will man nicht für LTE freischalten.
  • 28.08.2019 18:12
    Kuch antwortet auf Kuch
    Hallo,

    wir müssen unsere oben gemachte Aussage korrigieren: Unsere Test-SIM von Galeria Mobil aus dem Jahr 2015 bucht sich auch nicht ins LTE-Netz von Telefónica ein. Über den Verlust von LTE hatten wir damals auch berichtet:

    https://www.teltarif.de/gtcom-galeriamob...

    Offenbar hat sich daran seither nichts geändert - unsere Erinnerung, dass wir die SIM schon im LTE-Netz gesehen haben, war also falsch.

    Wir haben dazu nun aber einmal bei Drillisch nachgefragt und eine Sprecherin schreibt uns dazu:

    "Nach Rücksprache mit unserem Kundenservice, ist es in Ihrem Fall so:
    Sie nutzen noch den Prepaid Tarif aus dem Jahr 2015. Es gab damals keine LTE Prepaid Tarife bei uns. Der Tarif ist für die LTE Nutzung deshalb auch nicht freigeschaltet. Wenn LTE von Ihnen gewünscht wird, muss der neue Tarif über die Webseite bestellt werden, mit Rufnummernmitnahme. Ein Tarifwechsel bei Prepaid Tarifen ist durch uns intern leider nicht möglich. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben bzgl. Postiden, können die Kollegen leider keine Bestellung für Sie vornehmen, sind aber telefonisch natürlich gerne behilflich."

    Für LTE muss man also eine neue SIM bestellen. Ob und wie das mit der internen Portierung klappt, können wir gerne einmal testen.

    Alexander Kuch