Diskussionsforum
  • 02.07.2019 07:02
    einmal geändert am 02.07.2019 07:06
    bianca061970 schreibt

    Kein Thema

    Alles schön und gut. Aber dann könnte ich mir keinen Fernsehanschluss mehr erlauben weil für mich nicht mehr bezahlbar. Dann zahle ich GEZ und kann nicht einmal mehr die öffentlich-rechtlichen Sender schauen. Einfaches Beispiel: 8-Parteien-Haus, 6 schauen über SAT, einer streamt, ich nutze Kabel-TV. Bis jetzt zahle ich nur einen Anteil (1/8). Nach dem Vorschlag müsste ich dann 1/1 zahlen, was ja dann achtmal soviel ist - und damit für mich untragbar. Streaming-Angebote sind genauso teuer, oder sogar noch teurer. Ich habe mal eben bei unitymedia.de nachgesehen: 20,99 EUR pro Monat, also im Jahr 252 EUR!! Also auf wiedersehen schöne Fernsehzeit. Dann bekomme ich aber im Wohnzimmer auch wieder Platz - meinen Fernseher kann ich dann ja verkaufen.
  • 04.07.2019 12:39
    hafenbkl antwortet auf bianca061970
    Benutzer bianca061970 schrieb:
    > ... 8-Parteien-Haus, 6 schauen über SAT, einer streamt, ich nutze
    >
    Kabel-TV. Bis jetzt zahle ich nur einen Anteil (1/8). Nach dem
    >
    Vorschlag müsste ich dann 1/1 zahlen, was ja dann achtmal
    >
    soviel ist - und damit für mich untragbar. ...

    ???
    Warum schaust du dann nicht auch über SAT, wie es jetzt schon 6/8 machen?

    Findest du es eigentlich fair, dass die anderen 7 deinen Kabelanschluss mitfinanzieren?