Diskussionsforum
Menü

Kabelgebühren und kein Service


15.10.2020 08:12 - Gestartet von calc
Die Verteilung in unserem Haus (12 Jahre alt), entspricht nicht dem Stand der Technik. TV kommt durch, Internet und Telefon nicht. nitymedia/Vodafone haben schon jede Menge Techniker geschickt, die mir bestätigt haben, dass Unitymedia/Vodafone die Verteilung reparieren lassen müsste. Unitymedia/Vodafone folgt aber nicht der Technikerempfehlung, sondern schickt aber bei jeder 10ten Störungsmeldung (also gefühlt fast einmal die Woche ;-) einen Techniker zur Messung raus.

Zumindest aus dem Telefon- und Internet-Vertrag hat man mich vorzeitig (nach langem Kampf) entlassen.
Da ich TV nicht nutze, ist der Kabelanschluss für mich irrelevant. Ich muss aber immer weiter Kabelgebühren zahlen. Und dieser Anschluss wird dann noch nicht mal auf den neuesten Stand gebracht.

Ich fühle mich auf übelste veräppelt. Ich will die Kabelgebühren einfach nicht zahlen. Ende!
Menü
[1] marius1977 antwortet auf calc
15.10.2020 10:21
Benutzer calc schrieb:
Die Verteilung in unserem Haus (12 Jahre alt), entspricht nicht dem Stand der Technik. TV kommt durch, Internet und Telefon nicht. nitymedia/Vodafone haben schon jede Menge Techniker geschickt, die mir bestätigt haben, dass Unitymedia/Vodafone die Verteilung reparieren lassen müsste. Unitymedia/Vodafone folgt aber nicht der Technikerempfehlung, sondern schickt aber bei jeder 10ten Störungsmeldung (also gefühlt fast einmal die Woche ;-) einen Techniker zur Messung raus.

In den Fällen die ich kenne übernimmt VF komplett die Kosten für die Modernisierung des Kabelnetzes, sobald jemand einen Internetvertrag bucht.
Wenn es dann, wie in eurem Fall, nicht geht ist das eine Störung die behoben werden muss. Es gibt keine Anlage die „zu alt“ ist.

Zumindest aus dem Telefon- und Internet-Vertrag hat man mich vorzeitig (nach langem Kampf) entlassen.
Da ich TV nicht nutze, ist der Kabelanschluss für mich irrelevant. Ich muss aber immer weiter Kabelgebühren zahlen. Und dieser Anschluss wird dann noch nicht mal auf den neuesten Stand gebracht.
Wundert mich schon weshalb eine Störungsmeldung nicht abgeschlossen wurde. Da sollte man mal an höherer Stelle Druck machen.