Diskussionsforum
  • 01.07.2019 13:05
    RollinCHK schreibt

    Ich verstehe die Logik nicht...

    Ich verstehe den Gedanken nicht, warum Leute eher zu einem Kabelinternetvertrag tendieren sollten, nur weil sie bereits für den Kabelanschluss bezahlen... Dadurch ergeben sich ja keine Vergünstigungen, außer vielleicht im TV Bereich...

    Ich gehöre zu den Leuten, die für den Kabelanschluss über die Nebenkosten bezahlen. Wird das in Zukunft untersagt und ich müsste einen Einzelvertrag abschließen, dann würde ich das schlichtweg nicht mehr tun. Das könnte lustig werden, für die Kabelanbieter...

    Warum sollte man 18 - 20 Euro für einen Kabelanschluss bezahlen? Für das Geld bekommt man in Städten IP-TV und DVB-T2. Ich glaube es gäbe genug Leute, die auch in Zeiten von Streaming dann einfach aufs lineare Fernsehen verzichten würden.
  • 01.07.2019 14:10
    flatburger antwortet auf RollinCHK
    Benutzer RollinCHK schrieb:
    > Ich verstehe den Gedanken nicht, warum Leute eher zu einem
    >
    Kabelinternetvertrag tendieren sollten, nur weil sie bereits
    >
    für den Kabelanschluss bezahlen... Dadurch ergeben sich ja
    >
    keine Vergünstigungen, außer vielleicht im TV Bereich...
    >
    Annahme:
    der Kabelanschluß kostet 15€ im Mietvertrag nun bucht man Telefon und Internet für 20€ dazu
    Gesamtkosten 35€

    Will man einen TV Telefon und Internet Anschluß kostet dieser bei den Wettbewerbern 35€
    Die Kosten für den TV Anschluß mus man bezahlen ob man den braucht oder nicht
    Gesamtkosten 55€

    Also höhere Kosten bei Wettbewerbeprodunkten oder auch Wettbewerbsverzerrung.
  • 01.07.2019 15:02
    einmal geändert am 01.07.2019 15:04
    RollinCHK antwortet auf flatburger
    Benutzer flatburger schrieb:
    > Benutzer RollinCHK schrieb:
    > > Ich verstehe den Gedanken nicht, warum Leute eher zu einem
    > >
    Kabelinternetvertrag tendieren sollten, nur weil sie bereits
    > >
    für den Kabelanschluss bezahlen... Dadurch ergeben sich ja
    > >
    keine Vergünstigungen, außer vielleicht im TV Bereich...
    > >
    > Annahme:
    > der Kabelanschluß kostet 15€ im Mietvertrag nun bucht man
    >
    Telefon und Internet für 20€ dazu
    > Gesamtkosten 35€
    >
    > Will man einen TV Telefon und Internet Anschluß kostet dieser
    >
    bei den Wettbewerbern 35€
    >
    Die Kosten für den TV Anschluß mus man bezahlen ob man den
    >
    braucht oder nicht
    > Gesamtkosten 55€
    >
    > Also höhere Kosten bei Wettbewerbeprodunkten oder auch
    >
    Wettbewerbsverzerrung.

    Wenn man Internet und / oder nen Telefonanschluss über das Kabelnetz haben möchte, dann braucht ein Kabelvertrag nicht zwingend vorhanden zu sein.

    Ich kann also als Beispiel für NRW Unitymedia 2 Play bestellen (Telefon und Internet), muss aber dafür KEINEN Kabelvertrag haben.

    Ergo ist es zunächst einmal egal, ob ich für den Kabelanschluss an sich Geld bezahle, oder eben nicht.