Diskussionsforum
  • 27.06.2019 16:41
    s10t2z3r schreibt

    Google Play Protect: Placebo!

    Reichlich gehabte Vorfälle zeigen, dass Googles "Schutz" nur ein Placebo ist. Es gab im offiziellen Store, angeblich von Google geprüft, schon jede Menge bösartige Apps. Insofern ist der Rat, alles aus dem PlayStore sei sicher, falsch und sogar gefährlich: Er wiegt unbedarfte Nutzer in trügerischer Sicherheit. Hingegen ist es keineswegs so, dass alle Apps aus externen Quellen per se gefährlich seien. So vertraue ich sämtlichen Apps von f-droid erheblich mehr als irgendeiner App von Google. Und da ich LineageOS (Android ohne Google) nutze, kann ich auf viele Apps im PlayStore gar nicht zugreifen. Stattdessen lade ich sie direkt vom Hersteller: AVM, Wire, und Mobilschutz von GData. Da ich mich auf vertrauenswürdige Hersteller beschränke, ist das Risiko null.