Diskussionsforum
Menü

Und ich


18.06.2019 10:24 - Gestartet von Mister79
einmal geändert am 18.06.2019 10:30
sehe, wie vermutet, viel zu viel Dinge die im TV ausgestrahlt werden und auch im Live TV ersichtlich sind. Im TV guck ich mir das nicht mehr an, warum, dann über die Plattform schon gar nicht. Werbung? NoGo, Dollers? Für was? Dafür ist das Angebot zu sehr auf TV Inhalte zugeschnitten.

Wir werden in 1 Jahr kein erfolgreiches Joyn sehen und es kraucht genau so rum wie Maxdome.

Das wird kein deutscher oder europäischer Player zu Netflix und Co.

Besonders wenn schon wieder Inhalte angezeigt werden, welche dann auf Grund von Rechten nicht darüber geschaut werden können. Das nervt so ungemein an den deutschen Mediatheken oder Diensten.

Es fehlen die Blockbuster, es fehlen die guten Serien, es fehlt einfach an guten, wirklich guten Inhalten.
Menü
[1] nucleardirk antwortet auf Mister79
18.06.2019 11:44
Benutzer Mister79 schrieb:
sehe, wie vermutet, viel zu viel Dinge die im TV ausgestrahlt werden und auch im Live TV ersichtlich sind. Im TV guck ich mir das nicht mehr an, warum, dann über die Plattform schon gar nicht. Werbung? NoGo, Dollers? Für was? Dafür ist das Angebot zu sehr auf TV Inhalte zugeschnitten.


Das Angebot soll doch ein Live Stream TV Angebot sein das auch Mediatheken vereint - und im Gegenzug zu Bezahlversionen wie Waipu etc. (die nach Ende von DVB-T eine echt gute Alternative sind) in der gratis Version auch einen Teil Privater Sender bietet. Ich finde das ganze für ein gratis Angebot toll - Zattoo, Magenta TV und Waipu sind (für mich) schon sehr interessant gewesen und mir kommt Joyn jetzt grade recht da ich Unitymedia gekündigt habe.
Menü
[1.1] Mister79 antwortet auf nucleardirk
18.06.2019 18:50
Benutzer nucleardirk schrieb:


Das Angebot soll doch ein Live Stream TV Angebot sein das auch Mediatheken vereint -

Ob das der richtige Weg ist?

https://winfuture.de/infografik/20623/TV-liegt-nur-noch-in-der-Altersgruppe-50-vorne-1560864050.html

Von den Mediatheken Inhalten unterscheidet sich das kaum bis gar nicht vom linearen TV. Nur das die Sendung gelaufen ist und man es als Stream abrufen kann.

Wenn also das lineare TV nur noch bei 50+ vorne liegt, wird es mit den Mediatheken nicht besser. Demnach kann die Strategie, welche von Pro7 ja schon oft verkündet wurde, einen europäischen Dienst zu Netflix und Co aufzubauen, als voll gescheitert angesehen werden. Besonders mit den Inhalten... Und das schon zum Start und eigentlich schon vor dem Start absehbar.

Wenn die TV Sender überleben wollen, dann werden die auch in teure Eigenproduktionen gehen müssen und nicht in der Qualität mit Alarm für die Cobra oder GZSZ oder Berlin Berlin und was es dort noch alles gibt.

Dann müssen da schon richtige Produktionen her. Waren es nicht die ARD die es in den ganzen Jahren, in denen ich die kenne, es wirklich geschafft hat, eine Serie zu produzieren von der die Welt gesprochen hat? Die Borgias waren es glaube ich.

Beim Tatort sinken auch die Quoten, besonders mit dem TS, wenn der mitspielt, wie man dann regelmäßig online lesen darf.

Damit holt man die Jungend nicht mehr hinterm Ofen vor.

Fakt ist, auch im Beta Stadium ist es nicht mal Ansatzweise, nicht mal nah dran, mehr Generationen + Lichtjahre+ Galaxien von Netflix entfernt + Werbung als absolutes junge Generationen NoGo.

Es ist nix anderes wie die 7App in neuer Verkleidung mit leichten Verbesserungen in der Bedienung und mehr Mediatheken aus anderen TV Anstalten. Also gar keine Gefahr, auch in den nächsten Jahren in dieser Art für Netflix und Co. Dann kommt jetzt noch Disney...

Wird seine Zuschauer finden aber das generelle Problem, welches man angehen wollte, nicht lösen. Höchstens noch verschärfen. Denn kostenlos war das alles bis Dato auch nicht.
Menü
[2] terry_mccann antwortet auf Mister79
19.06.2019 13:54
Benutzer Mister79 schrieb:
Werbung? NoGo, Dollers? Für was? Dafür ist das Angebot zu sehr auf TV Inhalte zugeschnitten.

Und wenn es zehnmal umsonst wäre, wenn da wie auf dem Unterschichtenfernsehen nur Werbung gemacht wird, können Sie ihren Mist behalten. Da zahl ich doch lieber die 12,99 für Netflix.
Menü
[2.1] Mister79 antwortet auf terry_mccann
19.06.2019 16:24

einmal geändert am 19.06.2019 16:32
Benutzer terry_mccann schrieb:
Benutzer Mister79 schrieb:
Werbung? NoGo, Dollers? Für was? Dafür ist das Angebot zu sehr auf TV Inhalte zugeschnitten.

Und wenn es zehnmal umsonst wäre, wenn da wie auf dem Unterschichtenfernsehen nur Werbung gemacht wird, können Sie ihren Mist behalten. Da zahl ich doch lieber die 12,99 für Netflix.

Ich hatte die App ausprobiert. Du startest eine Sache und als erstes kommt Werbung und unten links steht, Werbung 1/5. Also gehe ich von 5 Werbevideos aus. Hab direkt wieder ausgemacht und deinstalliert.

Wenn ich alle Beiträge dazu von Teltarif richtig deute, möchte Po7 damit eine Alternative zu Netflix und Co ausbauen. Die verstehen aber nicht das die Netflix Kunden keinen Bock mehr auf Werbung haben und scheinbar auf das Programm aus dem TV nicht mehr können. Dann schafft man sicher so Kunden zurück zu kriegen. Ganz bestimmt schafft man das *Ironie aus*

Selbst ohne Werbung möchte ich das nicht nutzen. Die Inhalte kann ich nicht mehr sehen. Da wird aus meiner Sicht wegen Mangel von Inhalten parallel das TV Programm gestreamt.

Zattoo und Co. macht man damit auch keine Konkurrenz. Da muss man wenigstens nur die normale Werbung ertragen und nicht direkt 5 Videos nach dem Start der Serie oder Aufzeichnung.

Aus meiner Sicht wird es seine Kunden finden. Das lineare findet ja heute auch noch seine Kunden und Verteidiger. Demnach wird es auch dafür Abnehmer geben aber von erfolgreich ist man damit ganz weit weg.
Menü
[2.1.1] figueretas antwortet auf Mister79
21.06.2019 15:26
Schön geschrieben.

Ich habe ich keine Lust auf
- Wir kaufen dein Auto...
- Zahle 10 Euro ein und spiele mit 50
- Haribo-Werbung mit nervigen Quietsche-Stimmen
- Deutschlands meistverkaufte Matratze für 100 Euro, ne? doch! ne? doch! nääääh!?!?! DOCH!!!
- Wenn Kredit dann smaaawah
....

Es gibt keine fröhliche, freundliche, unaufdringliche Werbung mehr wie früher.

Ich werde aggressiv, wenn lineares Fernsehen läuft..