Diskussionsforum
Menü

LTE


12.06.2019 16:13 - Gestartet von Brausefrosch
Meiner Meinung nach hätte die Bundesnetz Agentur dafür sorgen sollen, dass bevor insbesondere eine Firma vodafone oder die gehypte Telekom, ihr Netz für sämtliche Discounter und ohne irgendwelche Aufpreise dem LTE Netz zugänglich machen. Und das als Bedingung bevor sie auch nur ein einziges Gebot abgeben dürften. Es ist doch nicht normal, dass Menschen mit einem Mobilfunkvertrag im Jahre 2019 das LTE Netz nicht zugänglich gemacht wird, aber schon für den nachfolgenden Netz Standard Gebote abgegeben werden dürfen!
Menü
[1] Zuschauer 1 antwortet auf Brausefrosch
13.06.2019 09:56
Benutzer Brausefrosch schrieb:
Meiner Meinung nach hätte die Bundesnetz Agentur dafür sorgen sollen, dass bevor insbesondere eine Firma vodafone oder die gehypte Telekom, ihr Netz für sämtliche Discounter und ohne irgendwelche Aufpreise dem LTE Netz zugänglich machen.

Derartige Auflagen bei der Frequenzauktion wären ziemlich sicher illegal gewesen.

Es ist doch nicht normal, dass Menschen mit einem Mobilfunkvertrag im Jahre 2019 das LTE Netz nicht zugänglich gemacht wird, aber schon für den nachfolgenden Netz Standard Gebote abgegeben werden dürfen!

Was ist daran nicht normal? Wer einen Vertrag abschließt, in dem bestimmte Leistungen nicht enthalten sind, der bekommt diese halt nicht. Wer einen gebrauchten Golf bezahlt darf sich auch nicht beschweren, dass er keinen nagelneuen Mercedes geliefert bekommt.