Diskussionsforum
Menü

Ist von den Geschäften so gewollt


02.06.2019 11:38 - Gestartet von trundle
einmal geändert am 02.06.2019 11:38
Karstadt schickt mir ständig Rabattcoupons, die allesamt nur online gelten und nicht in den Geschäften vor Ort. Es ist also selbst von den Händlern so gewollt, dass man online einkauft.
Menü
[1] kammann antwortet auf trundle
03.06.2019 11:53
Benutzer trundle schrieb:
Karstadt schickt mir ständig Rabattcoupons, die allesamt nur online gelten und nicht in den Geschäften vor Ort. Es ist also selbst von den Händlern so gewollt, dass man online einkauft.

dito Kaufhof, SportScheck und andere Läden. Teilweise 20-30% Rabatt gegenüber der im Laden direkt vorrätigen Ware. Die Logik dahinter (und auch die Logistik) erschließt sich mir nicht: Ich bestelle häufiger die Waren online zur Abholung im Shop: Anstatt die vorrätige Ware zurückzulegen, wird jedes Mal eine individuelle Sendung per DHL/Hermes an den Shop ausgelöst. Das kostet doch nur unötig Versand...

Menü
[2] nurmalso antwortet auf trundle
06.06.2019 08:32

einmal geändert am 06.06.2019 08:32
Benutzer trundle schrieb:
Karstadt schickt mir ständig Rabattcoupons, die allesamt nur online gelten und nicht in den Geschäften vor Ort. Es ist also selbst von den Händlern so gewollt, dass man online einkauft.

Hast Du denn die Kundenkarte? Habe immer Rabatte die sowohl als auch gelten. Hatte mal 40 Kilo abgenommen in 1 1/2 Jahren und brauchte ständig neue Klamotten. Bei Karstatt kaufe ich nichts ohne Rabatt.