Diskussionsforum
Menü

wie immer


31.05.2019 17:56 - Gestartet von Alexander-Kraus
.. ich bin ja noch T-Mobile Kunde bei der Telekom.-- Zum Netz kann ich nur sagen. - Um Längen besser als o2.
Aber halt auch preislich in einer anderen Liga.
Ich habe meine 2 T-Mobile Verträge gekündigt, zuum Ende Januar 2020.

Bis jetzt konnte ich immer gute Konditionen bei der Telekom nachverhandeln. - Wenn das so nicht klappt, dann geh ich mal ein par Monate zu Freenet (Vodafone mit LTE bei monatlicher Kündigungsfrist) und schaue mir das mal an. - Dann wäre ich ja auch wieder Neukunde, und bekomme wieder Rabatte bei der Telekom nachgeworfen.
Rufnummernmitnahme ist ja gottseidank gesetzlich garantiert.

Menü
[1] machtdochnichts antwortet auf Alexander-Kraus
31.05.2019 19:10
Benutzer Alexander-Kraus schrieb:
Zum Netz kann ich nur sagen. - Um Längen besser als o2.

Also ich weiß nicht.
Vor einigen Monate/Jahren mag das noch gestimmt haben.
Aber *meine persönliche* Erfahrung ist eine andere!

Eigentlich benötigt man *mobil* ja nicht unbedingt Glasfasergeschwindigkeit, denke ich.

Und bei O² bekomme ich fast immer entweder UMTS oder LTE, oft auch beides.

Gut, LTE ist bei der Telekom besser ausgebaut,....

Aber halt auch preislich in einer anderen Liga.

Eben.

Wenn man gerne etwas mehr bezahlt, ist das okay.
Wenn man aber auf ein angemessenes Preis/Leistungsverhältnis achtet, ist O² nicht soooo schlecht wie es nachgesagt wird.

Man muß nicht immer billig wollen, aber über den Tisch möchte ich mich auch nicht ziehen lassen.
Wer heute noch LTE als absolutes Premiumangebot ansieht und teuer verkauft ist in meinen Augen ein Halsabschneider!

Das das gerne Mehrgezahlte nicht in den Netzausbau, sondern in die Kriegskasse geflossen ist, sieht man an der derzeitigen Auktion.

Das Netz selber kostete der Telekom nicht so viel. Die T hätte auch günstigere Tarife anbieten können, aber man will ja mir aller Macht die Konkurrenz kaputtbieten können....

Meine Meinung dazu, jeder kann eine andere haben!