Diskussionsforum
  • 21.05.2019 13:57
    binar schreibt

    wie in jedem öffent­lichen WLAN nicht [] verschlüs­selt

    Dieser Behauptung möchte ich widersprechen. Es gibt durchaus Veranstaltungen und Orte, bei denen man sich bei einem mittels WPA2-Enterprise verschlüsselten Netzwerk mittels beliebigem Benutzernamen und Passwort anmelden kann (typischerweise gibt es dennoch parallel ein unverschlüsseltes Netzwerk). Vor allem im Umfeld des CCC aber auch anderswo, wo Netzwerkbetreiber Wert auf Datensicherheit legen. Wenn immer möglich sollte man natürlich dennoch v.A. Dienste nutzen, die auch selbst Verschlüsselung anbieten, schließlich ist auch das Netz des Hotspot-Betreibers und dessen Internet-Provider nicht 100% vertrauenswürdig.