Diskussionsforum
Menü

Lächerlich im Jahr 2019


26.05.2019 11:48 - Gestartet von MrRob
einmal geändert am 26.05.2019 11:49
Es ist wirklich mega peinlich. Während Kunden im Ausland um uns herum 20, 30 oder 50 GB inkludiert bekommen, verharrt die Telekom bei ihren Prepaidtarifen im Jahr 2019 bei 1,5 oder 2 GB. Grauenhaft wie wenig man mit so einem minderwertigen Datenvolumen in 4 Wochen anfangen kann. Mit solchem Blödsinn könnte man pro Monat nichtmal eine Folge einer TV-Serie unterwegs schauen. Nichtmal 1x im Monat. Was ein Graus. Telekom & Co blockieren alle Entwicklungen auf dem Markt, die darauf angewiesen wären. Wie im Irrenhaus. Man verzehnfacht die Datenvolumen nicht, sondern spielt sich als Samariter auf mit 0,5 GB-Geschenken.
Man kommt sich wirklich völlig verschaukelt vor.

Auch der Netzzustand ist weiterhin mega schlecht. Auf ner Fahrt von Berlin Richtung Ostsee gabs zu 90% der Fahrzeit gar kein mobiles Datennetz. An manchen Bahnhöfen liest man am Smartphone immer noch „kein Netz“. Was für Zustände! Für die europaweit schlechteste Netzqualität bekommen wir von unseren glorreichen 3 Netzanbietern die teuersten Tarife mit dem geringsten Datenvolumen. Alles Schlechte kommt beim Mobilfunk hierzulande zusammen.