Diskussionsforum
  • 16.05.2019 15:37
    einmal geändert am 16.05.2019 15:38
    hafenbkl schreibt

    vor Ort

    Unglücklich für die beiden Netzbetreiber war wohl, dass der Brand am Wochenende passierte.

    Da ich hier vor Ort bin, kann ich folgendes berichten:

    Vodafone:
    Ich bin jetzt nicht das ganze Gebiet abgefahren, aber es scheint so, dass nur noch die Antenne auf dem Hochhaus selbst betroffen ist. Alle anderen Antennen scheinen wieder zu funktionieren. Das ging bei Vodafone relativ schnell.

    Telefonica:
    Da gab es länger immer wieder relativ großflächig Ausfälle (Kein Netz, Nur Notrufe).

    Spekulation meinerseits: Die betroffenen Antennen waren per Richtfunk mit dem Hochhaus verbunden. So dauerte es länger, sie anderweitig anzubinden.

    Im Moment funktioniert das Netz zumindest hier in der Weststadt.

    Kuriosität: Ich habe noch einen alten Genion-Tarif (leider bei mobilcom-debitel). Da bin ich auf der Homezone-Nummer dauerhaft nicht mehr erreichbar. Es kommt sofort entwerder "Diese Nummer ist nicht vergeben" oder "Der gewünschte Gesprächspartner ...". mobilcom-debitel verweist an Telefonica und Telefonica verweist an mobilcom-debitel ...

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob das mit dem Brand zusammenhängt, denn direkt davor und direkt danach bin ich über die Mobilfunknummer erreichbar.
    Kann man irgendwie feststellen, ob das am Brand liegt oder an was Anderem?
    Denn bei Telefonica direkt werden die alten Genion-Tarife auf einen neuen Tarif umgestellt.
  • 17.05.2019 17:30
    hafenbkl antwortet auf hafenbkl
    Nachtrag
    Benutzer hafenbkl schrieb:
    > ... Kuriosität: Ich habe noch einen alten Genion-Tarif (leider bei
    >
    mobilcom-debitel). Da bin ich auf der Homezone-Nummer dauerhaft
    >
    nicht mehr erreichbar. Es kommt sofort entwerder "Diese Nummer
    >
    ist nicht vergeben" oder "Der gewünschte Gesprächspartner ...". ...

    Seit heute ca. 17:00 Uhr bin ich auch über die Homezone-Nummer wieder erreichbar.