Diskussionsforum
  • 15.05.2019 15:28
    Chris111 schreibt

    Gedankenlose Regulierung

    Es kann doch nicht ernsthaft angehen, dass Gesetzte erlassen werden, die so viele Sachen unbedacht lassen. Haben die Beamten, die das verbrechen, denn keinen Sachverstand?
    Dann sollten sie ihn sich bitte vorher holen, so dass es dann klare unmissverständliche Regeln gibt.
    Also klar geregelt, für wen es gilt und wer davon ausgenommen ist. Z.B. sehe ich das so, dass Telefonzellen und Callshops einen Mehrwert bieten und davon ausgenommen sein sollten.
  • 16.05.2019 11:10
    hornyboy antwortet auf Chris111
    Benutzer Chris111 schrieb:
    > Es kann doch nicht ernsthaft angehen, dass Gesetzte erlassen
    >
    werden, die so viele Sachen unbedacht lassen. Haben die
    >
    Beamten, die das verbrechen, denn keinen Sachverstand?
    >
    Dann sollten sie ihn sich bitte vorher holen, so dass es dann
    >
    klare unmissverständliche Regeln gibt.
    > Also klar geregelt, für wen es gilt und wer davon ausgenommen
    >
    ist. Z.B. sehe ich das so, dass Telefonzellen und Callshops
    >
    einen Mehrwert bieten und davon ausgenommen sein sollten.
    Gesetze werden in Deutschland nur (oder zumindest zu 90%) gegen die Bevölkerung erlassen."Beamte" und Sachverstand passt schon seit ewig nicht zusammen.Soweit ich weiss,kann man aus jedem EU-Land (zumindest kenne ich ein paar Länder) in ein anderes EU-Land,zu dem Tarif telefonieren,den man zuhause gebucht hat.Also,wenn ich aus Tschechien nach Italien telefoniere,kostet mich das nur mein gebuchter Tarif in Tschechien.(Flat,Minutenpaket oder so) Wenn ich aus D in die EU telefonieren will,MUSS ich ins Ausland um mit meinem Tarif (Flat) kostenlos zu telefonieren.Das heisst für mich,D ist nicht in der EU.Aber weitere Eingriffe in die "politische Welt" will ich nicht vornehmen,da die meisten in einer Märchenblase leben und das eh nicht verstehen oder verstehen wollen.