Diskussionsforum
  • 04.05.2019 16:59
    bholmer schreibt

    Was heisst dunkle Prognose?

    Was ist denn das für ein Unfug als Überschrift?
    Im Standesamt und in den Kirchenbüchern dürften auch mehr Tote als Geburten bzw. Taufen verzeichnet sein.
    Menschen sterben nunmal. Die Erkenntnis ist nicht wirklich neu. Auch in Bibliotheken sind mehr Bücher bereits verstorbener Autoren. Das digitale Erbe ist bei Facebook ja durchaus geregelt. In einigen Jahren wird man nicht mehr Ahnenforschung im den Kirchenbüchern betreiben sondern im Internet recherchieren.
    Meine Prognose : In ca. 120 Jahren werden alle zur Zeit lebenden Menschen tot sein. Das ist doch mal eine wirklich düstere Prognose!
  • 04.05.2019 18:03
    x-user antwortet auf bholmer
    Benutzer bholmer schrieb:
    > In einigen Jahren wird man nicht mehr Ahnenforschung
    >
    im den Kirchenbüchern betreiben sondern im Internet
    >
    recherchieren.

    Genau dazu wird es kommen. Die Datenkraken werden sogar mit den Toten noch Geld scheffeln, soweit sind wir schon!