Diskussionsforum
Menü

Dringendere Probleme ? -- na ja !


28.04.2019 19:21 - Gestartet von industrieclub
" Bleibt die Frage, warum sich die Verbraucherzentrale NRW so sehr auf diesen Prozess fokussiert hat." --- --- ---
Weil die Lieblingsvorgehensweise der Branche -- nämlich die Widerspruchslösung -
- eine einzige große Frechheit ist !!!
Salonfähig gemacht wurde dieses respektlose Vorgehen von den US-amerikanischen
Internetriesen. Und jetzt findet sich diese Seuche "Widerspruchslösung" auch schon im neuen Organspendegesetz (-Entwurf) wieder...
Seriös (und respektvoll) wäre in all diesen Fällen die ZUSTIMMUNGSLÖSUNG !!
Menü
[1] arndt1972 antwortet auf industrieclub
28.04.2019 21:01
Benutzer industrieclub schrieb:
" Bleibt die Frage, warum sich die Verbraucherzentrale NRW so sehr auf diesen Prozess fokussiert hat." --- --- --- Weil die Lieblingsvorgehensweise der Branche -- nämlich die Widerspruchslösung -
- eine einzige große Frechheit ist !!!
Salonfähig gemacht wurde dieses respektlose Vorgehen von den US-amerikanischen Internetriesen. Und jetzt findet sich diese Seuche "Widerspruchslösung" auch schon im neuen Organspendegesetz (-Entwurf) wieder...
Seriös (und respektvoll) wäre in all diesen Fällen die ZUSTIMMUNGSLÖSUNG !!

Totaler Blödsinn, hier wie auch nei den Organspenden oder Impfungen! Die Deutschen sind in mancher Beziehung dumm, tröge und blöde! Anders würde es ein Rohrkrepierer. Wie viele wechseln den Stromanbieter? Wie viele wechseln den Telefonanbieter? Wie viele würden das aktiv nutzen? Quasi keiner. Obwohl es dumm ist! So kann jemand was tun, wenn er möchte, aber für die faulen und Nichtdenker, ist es das einzig Richtige!
Menü
[2] Oetker antwortet auf industrieclub
29.04.2019 23:15
Benutzer industrieclub schrieb:

Seriös (und respektvoll) wäre in all diesen Fällen die ZUSTIMMUNGSLÖSUNG !!

Warum sollte ein Kunde überhaupt zustimmen müssen, wenn der Anbieter auf der anbietereigenen Hardware eine Funktion aktiviert, die den Kunden in keinster Weise beeinflusst?