Diskussionsforum
  • 27.04.2019 19:51
    figueretas schreibt

    Seltsamer Artikel

    Am Anfang steht, es handle sich um einen "Flaggschiff-Router". Ich interessiere mich sehr für Technik und IT, verstehe aber nicht, was diese Flaggschiff-Funktion sein soll. Was kann ein Flaggschiff-Router, was ein 10 Jahre alter Router nicht kann?

    Falls es sich nur um eine Metapher handelt, finde ich sie selbst als deutscher Muttersprachler extrem dämlich und es sieht eher aus, als wollte man dem Artikel eben 11 Zeichen mehr geben. Besonders gerne wird im Internet von Minderbemittelten jedes neue Smartphone "Flaggschiff" genannt.

    Am Ende steht etwas vom Speedport Pro und Speedport Hybrid und dann der Satz "Den Kauf eines solchen Gerätes halten wir aufgrund des hohen Preises nicht für sinn­voll."
    Ich habe mir vor einem halben Jahr den Speedport Hybrid für 35€ gekauft und er ist noch immer zu einem solchen Preis zu haben. Ihr empfehlt ernsthaft eine Miete für 10€? Was ist denn da nur los?
  • 28.04.2019 00:30
    hrgajek antwortet auf figueretas
    Hallo,

    >Was kann ein
    > Flaggschiff-Router, was ein 10 Jahre alter Router nicht kann?

    Zum Beispiel T-DSL-Hybrid.


    > Am Ende steht etwas vom Speedport Pro und Speedport Hybrid und
    >
    dann der Satz "Den Kauf eines solchen Gerätes halten wir
    >
    aufgrund des hohen Preises nicht für sinn­voll."
    >
    Ich habe mir vor einem halben Jahr den Speedport Hybrid für 35€
    >
    gekauft und er ist noch immer zu einem solchen Preis zu haben.

    Der offizielle Verkaufspreis der Telekom für den Speedport Pro (und den Hybrid) beträgt 399 Euro.

    > Ihr empfehlt ernsthaft eine Miete für 10€?

    Die Miete des Speedport Hybrid (Huawei) beträgt 4,95 Euro pro Monat

    Die Miete des Speedport Pro beträgt 10 Euro.

    Bei 399 Euro Kaufpreis gegenüber 10 Euro Monatsmiete wären das etwa 40 Monate oder 3 Jahre 4 Monate.

    Wenn er günstiger zu bekommen wäre müsste man nochmal rechnen.
  • 28.04.2019 07:57
    figueretas antwortet auf hrgajek
    Das ist schlicht falsch.
    Hätte man mal die Flaggschiff-Suchmaschine Google genutzt und den Flaggschiff-Suchbegriff "Speedport Hybrid" eingegeben, hätte man gesehen, dass er für 35 Euro zu haben ist. Euros sind übrigens die Flaggschiff-Währung in Deutschland.

    Zu beachten ist auch, dass Bestandskunden nicht 4,95 sondern weiterhin 9,95 Euro für die Routermiete zahlen. Die Telekom hat die Mietpreise nur für Neukunden umgestellt. Das heißt, man müsste seinen Vertrag kündigen, das Mietgerät zurückschicken und sich einen neuen Router mieten, um nur 4,95 Euro zu bezahlen.
    Eine Praxis, über die man einen schönen kritischen Flagschiff-Artikel hätte schreiben können.
    Für die überwiegende Mehrheit der Kunden ergibt sich bereits im 4. Monat durch den Routerkauf eine Ersparnis.
  • 28.04.2019 17:56
    hrgajek antwortet auf figueretas
    Flaggschiff oder nicht - das ist die Frage :-)
    Hallo,

    Benutzer figueretas schrieb:
    > Hätte man mal die Flaggschiff-Suchmaschine Google genutzt und
    >
    den Flaggschiff-Suchbegriff "Speedport Hybrid" eingegeben,
    >
    hätte man gesehen, dass er für 35 Euro zu haben ist.

    Stimmt.
    Diese Speedport Hybrid (Huawei) für 35 Euro stammen von bestimmten Händlern und sind vermutlich "refurbished", ich würde das vor dem Kauf versuchen abzuklären, auch ob die darin enthaltene Hardware dem neuesten Stand entspricht und ob ein Software-Update möglich ist. Siehe auch www.telekom.de (ich meine es gab zu Beginn der Hybrid-Aera mal eine Router Serie, die nicht so optimal lief.) Der Preis ist cool, keine Frage und sei es als Reserve-Router auf Lager :-)

    Der (weiße) Speedport Hybrid (Huawei) unterstützt analoge Telefone, aber keine ISDN-Endgeräte (es sei denn, Du hättest noch einen extra ISDN-Adapter dazwischen)

    Der (schwarze) Speedport Pro (Sagemcom) hat einen S0 Ausgang für ISDN-Telefongeräte/Anlagen..
    Der Speedport Pro hat eine Buchse für SFP-Netzwerk-Erweiterungen
    Der Speedport Pro unterstützt SD-Speicherkarten (bis 2 TB) und hat zwei USB-Anschlüsse für USB-Speicher oder Drucker oder NAS oder...

    Ich denke, da ist das Wort "Flagschiff" gerechtfertigt :-)

    Es ist doch so: Der eine fährt einen VW Up und ist damit absolut glücklich und der andere will lieber einen Porsche 911 fahren. Der eine entdeckt sein Traumauto für günstiges Geld und ist glücklich und der andere zahlt den offiziellen Listenpreis :-)