Diskussionsforum
  • 13.04.2019 07:36
    bholmer schreibt

    Nach fast 30 Jahren

    Mein erstes Handy Ericsson GH172 Anfang 1993 brauchte bereits eine Mini SIM Karte. Ein paar Monate nach kommerziellem Start der GSM Netze. Danach hatte ich 2 Siemens Handys die noch mit wackliger Scheckkarte arbeiteten. Dafür waren schon damals Adapter Karten verfügbar. Wenn ich jetzt vorschlagen würde direkt eine Mini SIM auf den Zettel mit der PIN zu kleben, krieg ich dann einen Preis? Spart nochmal ein paar Tonnen.

  • 13.04.2019 09:25
    einmal geändert am 13.04.2019 10:49
    Schnitzler-Welke antwortet auf bholmer
    Benutzer bholmer schrieb:
    > Wenn ich jetzt vorschlagen würde
    >
    direkt eine Mini SIM auf den Zettel mit der PIN zu kleben,
    >
    krieg ich dann einen Preis? Spart nochmal ein paar Tonnen.
    >

    Einen Preis bekämst Du, wenn Du Schüler dazu bewegst, Donnerstags dafür die Schule zu schwänzen.
    "Thursdays for Mini SIM".
    Da würden Dir sogar die vor Freude geifernden "intellektuellen" Eiferer aus Politik und ÖR die Bude einrennen.