Diskussionsforum
  • 12.04.2019 23:48
    Ghdvpf schreibt

    Sehe kein Problem

    Ich nutze sogar mit Vorliebe in der Alexa App die Funktion "hat Alexa das gemacht was sie sollte?".

    Somit gebe ich bewusst Hinweise das etwas nicht richtig verstanden wurde und von einem Menschen analysiert wird.

    Nur so wird es besser.

    Sehe hier kein Problem. Alles was ich mit Alexa mache habe ich vorher mit meinem Telefon gemacht, Google kann durch meine Suchergebnisse viel mehr analysieren, stört es mich? Nein bis jetzt nicht, habe noch keine negativen Erfahrungen bis jetzt damit gemacht.

    Wenn es soweit kommen sollte, schaffe ich alles wieder ab, der Komfort ist es mir aktuell Wert.
    Dafür habe ich am Handy die Selfie Cam abgeklebt, und hinten eine Hülle die die Kamera verdeckt, die Apps sind mir nämlich viel suspekter als Amazon.
    Amazon wird einen Teufel tun ihr Projekt Alexa zu riskieren. Ein App Entwickler geht das am Hintern vorbei.
    Da sehe ich wie der Autor die tatsächliche Gefahr. Auf ein 30 Euro Tastentelefon zu wechseln ist es mir aber auch nicht wert.

    Also läuft alles so wie bisher, bis etwas ans Tageslicht kommt, und ich Rehabilitiert bin.