Diskussionsforum
Menü

Ein Schelm der Böses dabei denkt


10.04.2019 19:48 - Gestartet von nilpok
2x geändert, zuletzt am 10.04.2019 19:51
Da lese ich vor einigen Tagen, dass die Mobilfunkauktion sich bei niedrigen Geboten dem Ende nähert und es kaum noch Gebote gibt.
Dann heißt es plötzlich es wird doch wieder geboten, angefangen hat damit die Deutsche Telekom

Jetzt heißt es die Telekom bekommt höhere TAL Entgelte.

Kommt da noch jemandem etwas komisch vor.

1. Der "ehemalige" Staatskonzern (32% gehören noch immer dem Staat) treibt plötzlich die Gebote in die Höhe.

2. Als "Dankeschön" gibts höhere TAL-Mieten

3. Begründet werden die mit den derzeitigen Kosten für einen derzeitigen Neubau der letzten Meile, nur werden die ja nicht alle jetzt neu gebaut. Und wenn im Festnetz neu gebaut wird, soll dies ja demnächst mit den Milliarden aus der Mobilfunkauktion subventioniert werden.