Diskussionsforum
  • 29.03.2019 13:35
    teletabie schreibt

    hoffentlich kann 1+1 Netzbetreiber werden

    Für den Wettbewerb wär es allemal besser wenn wir 4 Netzbetreiber hätten.
    Es würde auch ein bisschen Schwung in den Markt bringen und neue Ideen.
  • 29.03.2019 15:27
    grafkrolock antwortet auf teletabie
    Benutzer teletabie schrieb:
    > Für den Wettbewerb wär es allemal besser wenn wir 4
    >
    Netzbetreiber hätten.
    Aber leider nicht, wenn einer der weniger finanzstarken Betreiber ein paar Alibi-Masten in den Großstädten aufstellt und sich ansonsten auf seine Roamingpartner verlässt.
    Ich bin gerade bei Drillisch eher skeptisch, dass die in der Lage sein werden auch nur annähernd ein bundesweites Netz aufzubauen.
  • 29.03.2019 18:42
    einmal geändert am 29.03.2019 18:45
    teletabie antwortet auf grafkrolock
    Benutzer grafkrolock schrieb:
    > Benutzer teletabie schrieb:
    > > Für den Wettbewerb wär es allemal besser wenn wir 4
    > >
    Netzbetreiber hätten.
    > Aber leider nicht, wenn einer der weniger finanzstarken
    >
    Betreiber ein paar Alibi-Masten in den Großstädten aufstellt
    >
    und sich ansonsten auf seine Roamingpartner verlässt.
    >
    Ich bin gerade bei Drillisch eher skeptisch, dass die in der
    >
    Lage sein werden auch nur annähernd ein bundesweites Netz
    >
    aufzubauen.


    1+1 Drillisch hats halt nicht leicht und hing nicht jahrelang an der Nabelschnur von Vater Staat, hoffe das Sie eine Chance bekommen und nicht weggedisst werden. Die Bundesnetzagentur sollte noch mehr eingreifen und denen eine reale Chance geben.
    Wie es aussieht kanns schwierig werden, es muss aber unbedingt sichergestellt werden das auch Neulinge eine Gelegenheit bekommen mit erträglichem Risiko.

  • 05.05.2019 14:11
    Darts4Life antwortet auf grafkrolock
    Benutzer grafkrolock schrieb:
    > Benutzer teletabie schrieb:
    > > Für den Wettbewerb wär es allemal besser wenn wir 4
    > >
    Netzbetreiber hätten.
    > Aber leider nicht, wenn einer der weniger finanzstarken
    >
    Betreiber ein paar Alibi-Masten in den Großstädten aufstellt
    >
    und sich ansonsten auf seine Roamingpartner verlässt.
    >
    Ich bin gerade bei Drillisch eher skeptisch, dass die in der
    >
    Lage sein werden auch nur annähernd ein bundesweites Netz
    >
    aufzubauen.

    Das glaube ich schon. Schon alleine aus dem Grund, dass 1&1 vorher weit über 300.000km Glasfaser netz gekauft und auch verbaut und angeschlossen hat. Das sind eigene Netze, die angebunden worden sind. Dort dann noch die Masten für 5G zu initialisieren, sollte weniger das Problem sein. Im Gegenteil sogar. Die anderen Betreiber müssen Ihre 4G Masten noch umrüsten, während Drillisch einfach nur neue bauen muss.

    Und wie schon richtig beschrieben wurde: Es ist immer von Vorteil, noch einen 4. Netzbetreiber zu haben. Und aktuell macht sich Drillisch im Markt sehr gut.