Diskussionsforum
Menü

Deal hätte verhindert werden müssen


23.03.2019 01:33 - Gestartet von LilaFox
Also ich meine dieser Deal hätte verhindert werden müssen.

Es ist 100% klar, dass die Kunden deulich mehr zur Kasse "gebeten" werden und am Ende deutlich weniger Content dafür bekommen. Die Plattform, die Server, die APPs und das Marketing. Das alles muss ja mehrfach entwickelt und bezahlt werden.

Netflix haben wir soviel gute neue Serien zu verdanken. Auch zusätzliche Staffeln, die sich für das normale TV nicht mehr gerechnet hätten. Und dazu ohne Werbung. Perfektes Stream-TV.

Mein Gefühl sagt mir, dass wir bald in den Streamingplattformen Werbung sehen müssen, damit all das noch refinanzierbar bleibt.

Dabei war eigentlich genug Geld da.

Es wird am Ende wieder so enden, wie es vor Netflix war.

Dann verdienen die Filmstudios immer weniger und werden noch mehr jammern, als je zuvor.

Disney hat mit diesen Schritt einen grossen Fehler gemacht. In 5-10 Jahren werden wir sicher wieder deutlich wenig Serien und Filme konsumieren.

Und auch 100 MBit Leitungen oder 5G (zum Streamen) wird kaum noch jemand brauchen.