Diskussionsforum
  • 21.03.2019 08:10
    trauts schreibt

    200 € Mehrpreis?

    Die Logik verstehe ich nicht. Der Chip selbst, da handelt es sich um einen Cent-Artikel. Muss man als Radiohersteller für aktiviertes DAB+ Lizenzgebühren zahlen?
    Schon bei Smartphones gab es ja viele, die ohne UKW-Radio ankamen, um keine VG-Wort-Abgaben bezahlen zu müssen.

    Gleichzeitig gab es billigste UKW-Radios im 1-Euro-Laden oder als Heftbeigaben.

    Wie hoch sind also die Kosten für die Autohersteller? Autoradios mit DAB+ gibt es ab 60 €
    https://geizhals.de/?cat=carhdvdrec&xf=3633_DAB%2B - 200 € Mehrpreis sind also reines Wunschdenken