Diskussionsforum
  • 14.03.2019 01:46
    XoXo0803 schreibt

    Gut, ich finde es eigentlich ziemlich einfach

    Kann nur für mich sprechen, ich steige da durch und nutze nicht nur ein Portal um zu vergleichen und man sollte auch immer beim eigentlichen Anbieter schauen, nicht immer sind Vergleichsportale wirklich günstiger.
    Schlimm finde ich die Abwicklung an sich. Habe über Check24 einen DSL Auftag gestartet. Alles ziemlich einfach. Wurde beim Ausfüllen gefragt ob ich die alte Nummer behalten will, was ich nicht wollte. Irgendwann kam dann vom neuen Anbieter ein Schreiben, dass ich die Portierung meiner Nummer beim bisherigen Anbieter beantragen soll. Also angerufen, der neue Anbieter teilte mit, dass es nicht anders geht wenn der Übergang nahtlos sein soll. Neue Nummer kann bis zu 4 Wochen dauern. Davon war nicht die Rede beim Abschluss über Check24. Ziemlich übel, dass Check24 die Portierungskosten der alten Festnetznummer nicht aufführt. Also kamen diese Kosten noch dazu und das obwohl ich ausgewählt habe die Nummer nicht behalten zu wollen. Da hätte Check24 spätestens darauf hinweisen müssen, dass dieses nicht anders geht bei einem Wechsel. Natürlich via Mail bei Check24 beschwert, da wurde abgestritten, dass man dazu aufgefordert hat. Komisch ist nur, dass Check24 eine SMS geschickt hat, worin ich aufgefordert wurde meine bisherigen Nummern mitzuteilen, da der neue Anbieter meinen bestehenden Telefonanschluss nicht kündigen kann. Aber angeblich hat Check24 dazu ja nie aufgefordert und stattdessen die Schuld auf den neuen Anbieter geschoben.
    Aber ansonsten bin ich zufrieden. 195€ Cashback(3 Tg.nach 1Rechnung auf dem Konto)+125€Guthaben und Wlanrouter und im ersten Jahr zahle ich ab Verbrauch des Guthabens 7 € weniger und im zweiten Jahr 3 € mehr als beim vorherigen Anbieter. So gesehen hat es sich gelohnt. Trotzdem sind die Portierungskosten ärgerlich.