Diskussionsforum
Menü

Und zum 1.Mai zieht dann Alditalk nach?


05.03.2019 12:57 - Gestartet von IMHO
Die ganze Situation fühlt sich wie ein Deja-vu an, als Telefonica vor etwa einem Jahr die Sprachflat erst in den Tchibotarifen einführte und dann zum 5.6.18 die Sprachflats bei Alditalk startete. Im Moment läuft eine relativ sinnarme plus-10-Prozent-Aktion bei Aldi, die bis zum 30.4. begrenzt ist. Danach wird Alditalk etwas anbieten müssen, das mit den aktuellen Blau-Angeboten mithalten kann - und zwar ohne 24-Monats-Bindung.
Menü
[1] Chris111 antwortet auf IMHO
05.03.2019 13:47
Benutzer IMHO schrieb:
Danach wird Alditalk etwas anbieten müssen, das mit den aktuellen Blau-Angeboten mithalten kann - und zwar ohne 24-Monats-Bindung.
Warum? Alditalk hat auch Vorteile: Sprachflat für 7,99 und keine Laufzeit.
Menü
[1.1] Kabelanschluss antwortet auf Chris111
06.03.2019 14:36
Benutzer Chris111 schrieb:
Benutzer IMHO schrieb:
Danach wird Alditalk etwas anbieten müssen, das mit den aktuellen Blau-Angeboten mithalten kann - und zwar ohne 24-Monats-Bindung.
Warum? Alditalk hat auch Vorteile: Sprachflat für 7,99 und keine Laufzeit.

Eben. Wer schließt schon ein 24 Monat Vertrag ab. Wenn wenigstens ein iPhone dabei wär. Aber so nicht
Menü
[1.2] bholmer antwortet auf Chris111
06.03.2019 22:53
Benutzer Chris111 schrieb:
Benutzer IMHO schrieb:
Danach wird Alditalk etwas anbieten müssen, das mit den aktuellen Blau-Angeboten mithalten kann - und zwar ohne 24-Monats-Bindung.
Warum? Alditalk hat auch Vorteile: Sprachflat für 7,99 und keine Laufzeit.

Habe gerade den Callya meiner Frau gekündigt und einen Postpaid-Vertrag bei Drillisch Simplytel abgeschlossen. Aktionstarif Allnet Flat mit 3 GB und 50 MBit/s LTE für 7,99 statt 9,99.
Dieser Betrag aber weil postpaid nicht für 4 Wochen sondern für einen Monat.
Für eine einmalige Anschlussgebühr von 9,99 gibt es monatliche Kündigungsfrist statt 24 Monate.
Bei Vodafone hatte ich für 9,99 nur 200 Minuten in Fremdnetze und 2 GB für 4 Wo gehabt.

Leider gibt es im ganzen Drillisch Portfolio zur Zeit keinen LTE max Tarif mehr.
Ich hatte vor 18 Monaten dank Bericht durch Teltarif ein Aktionsangebot mit LTE max und 15 GB für 24,99 abgeschlossen, auch mit monatlicher Kündigung.

Was mich nur wundert ist, dass bei den Drillisch Tarifen auf 16 kbit/s gedrosselt wird statt auf die üblichen 32 oder bei 1&1 sogar 64.

Was nicht zu verachten ist, ist dass im Gegensatz zu VF in den Tarifen im O2-Netz VoLTE geht und Wifi Calling, auch aus dem nicht-EU Ausland.

Insgesamt scheinen sich die Tarife im O2-Netzzur Zeit mit 2-3 GB und Allnet flat aber so bei 8 Euro einzupendeln.

Menü
[2] whalesafer antwortet auf IMHO
06.03.2019 18:59
Benutzer IMHO schrieb:
Die ganze Situation fühlt sich wie ein Deja-vu an, als Telefonica vor etwa einem Jahr die Sprachflat erst in den Tchibotarifen einführte und dann zum 5.6.18 die Sprachflats bei Alditalk startete.[...] Danach wird Alditalk etwas anbieten müssen, das mit den aktuellen Blau-Angeboten mithalten kann

LTE max vielleicht ? Wäre chillig