Diskussionsforum
Menü

Äh, nein...


04.03.2019 07:23 - Gestartet von deluxxe505
Mal im Ernst. Bei so einem Bericht spring ich aus der Hose.

Telefonica hat es vergeigt. Man befürchtet, dass die EU nun Strafgelder verhängt, die nicht ins Netz fließen. Komisch. Ist ja die Strafe dafür, dass sie den Vertrag gebrochen haben.

Konzerne MÜSSEN in ihre Schranken gewiesen werden. Sollte Telefonica nicht mehr in der Lage sein, das Netz auszubauen, dann werden die Spanier die deutsche Tochter halt verkaufen. (Da glaub ich null dran, weil DE zu wichtig ist.)

Telefonica ist hier diejenige, die - wenn sie Schuld hat - an ihrem eigenen Glück geschraubt hat und selbstverständlich MUSS sie dann auch bestraft werden.

Genauso hätte VW bestraft werden müssen. Da passiert bisher - außer in den USA - auch nicht viel.

Natürlich sollte die Strafe nicht so hoch sein, dass ein Unternehmen in seiner Existenz bedroht ist, aber es muss spürbar schmerzen...