Diskussionsforum
  • 21.02.2019 12:26
    Lebedev schreibt

    Bitte nicht...

    Bitte fangt nicht wieder mit dem Schwachsinn an wie bei 4G (VoLTE). Bitte macht es gleich richtig. Wo ist denn das Problem, die Sprachtelefonie gleich mit zu standardisieren? Ich sehe schon dass wen 5G standard ist (in 7 Jahren) es nochmal 5 Jahre dauern wird, bis Sprachtelefonie damit möglich ist...
  • 21.02.2019 13:26
    mannesmann antwortet auf Lebedev
    Benutzer Lebedev schrieb:
    > Bitte fangt nicht wieder mit dem Schwachsinn an wie bei 4G
    >
    (VoLTE). Bitte macht es gleich richtig. Wo ist denn das
    >
    Problem, die Sprachtelefonie gleich mit zu standardisieren? Ich
    >
    sehe schon dass wen 5G standard ist (in 7 Jahren) es nochmal 5
    >
    Jahre dauern wird, bis Sprachtelefonie damit möglich ist...

    VoLTE ist bis heute nicht für alle Kunden/Verträge (Telekom + Vodafone bei Prepaid oder Provider) oder für alle 4G-Endgeräte ("zu" alt oder Branding von der Konkurrenz) möglich.

    Zum Kotzen, dass bei es bei 5G nun wieder von vorne los geht! Bei Sprachanruf Fallback von 5G auf 4G und ggf. noch auf 3G oder sogar 2G. Peinlich!

    Tatsächlich betteln die Netzbetreiber darum, dass jeder einen reinen Datenvertrag abschließt und dann eine SIP App mit Festnetznummer auf seinem Smartphone laufen lässt. Günstiger kann man sowieso nicht telefonieren. Wie blöd sind die Netzbetreiber eigentlich den Kunden nicht direkt deren hoffnungslos überteuerte Telefonie (außerhalb der Flats, z.B. Auslandstelefonie jenseits 1 Euro/Minute usw.) in allen Netzen 2G-5G freizuschalten, bzw. die Techniker bei der Standardentwicklung darauf zu allererst zu verpflichten, auf allen Geräten und allen Verträgen? Komplettes Managementversagen!
  • 21.02.2019 14:55
    Whoami antwortet auf mannesmann

    Peinlich sind nur die Kommentare. Keiner von Euch arbeitet bei einem dieser Unternehmen oder den Institutionen in höherer Funktion, die dies entscheiden, sonst würdet ihr anders darüber denken. Aber meckern kann jeder. Typisch deutsch. Große Klappe, aber wenn es um etwas geht ist nicht dahinter, da immer schön brav dieselbe Leier gewählt wird. Bla bla bla... Totales Kunden und Menschenversagen!!!
  • 21.02.2019 16:37
    Boob14 antwortet auf mannesmann
    > Tatsächlich betteln die Netzbetreiber darum, dass jeder einen
    >
    reinen Datenvertrag abschließt und dann eine SIP App mit
    >
    Festnetznummer auf seinem Smartphone laufen lässt. Günstiger
    >
    kann man sowieso nicht telefonieren.

    Datenverträge lohnen sich nur bei höheren Datenverbräuchen. Wer nur 1,5 GB verbrauchen will, bei dem lohnt sich das nicht. Für gering Telefonierer lohnt sich der Aufwand mit der SIP App eher weniger.