Diskussionsforum
  • 14.02.2019 16:14
    teletabie schreibt

    Tarif verstößt gegen EU-Roamingverordnung!

    roam like at home heisst in Deutschland wie in der EU.
    Erlaubt ist nur eine Komplettsperre wie z. B. bei Deutschlandsim.
    Dieser Mix aus EU freigeschaltetem Grundtarif und gesperrter Zubuchoption ist
    verboten. Diese Geschenke bringen den Kunden rein gar nichts wenn dadurch der
    Wettbewerb verzerrt und unfair wird.


  • 14.02.2019 16:24
    markusweidner antwortet auf teletabie
    Benutzer teletabie schrieb:
    > roam like at home heisst in Deutschland wie in der EU.
    >
    Erlaubt ist nur eine Komplettsperre wie z. B. bei
    >
    Deutschlandsim.
    > Dieser Mix aus EU freigeschaltetem Grundtarif und gesperrter
    >
    Zubuchoption ist
    >
    verboten. Diese Geschenke bringen den Kunden rein gar nichts
    >
    wenn dadurch der
    >
    Wettbewerb verzerrt und unfair wird.

    600 GB im Ausland verschenken? Wer soll das bezahlen? Dieses typisch deutsche Gemeckere wird dazu führen, dass es solche Angebote - wenn es hart auf hart kommt - eben gar nicht mehr gibt.
  • 14.02.2019 18:22
    teletabie antwortet auf markusweidner
    Benutzer markusweidner schrieb:
    > Benutzer teletabie schrieb:
    > > roam like at home heisst in Deutschland wie in der EU.
    > >
    Erlaubt ist nur eine Komplettsperre wie z. B. bei
    > >
    Deutschlandsim.
    > > Dieser Mix aus EU freigeschaltetem Grundtarif und gesperrter
    > >
    Zubuchoption ist
    > >
    verboten. Diese Geschenke bringen den Kunden rein gar nichts
    > >
    wenn dadurch der
    > >
    Wettbewerb verzerrt und unfair wird.
    >
    > 600 GB im Ausland verschenken? Wer soll das bezahlen? Dieses
    >
    typisch deutsche Gemeckere wird dazu führen, dass es solche
    >
    Angebote - wenn es hart auf hart kommt - eben gar nicht mehr
    >
    gibt.

    es sind ja momentan nicht die einzigen Geschenke die man so im Mobilfunkmarkt angeboten bekommt (erst kürzlich bei Telefonica und deren Marken)
    und man fragt sich wirklich ob jetzt Weihnachten ausgebrochen ist.
    Überall kriegt man jetzt Geschenke und es wird immer mehr...
    Ist ja auch toll, wer will den nicht beschenkt werden-aber:
    Es ist doch so: man hat hier ein mögliches Schlupfloch gefunden
    eine Grauzone sozusagen. Man erhöht nicht so gern das dauerhafte Datenvolumen,
    weil da müsste man EU Roaming ermöglichen, statt dessen gibt's Geschenke ohne EU Roaming,folglich hat man indirekt das Datenvolumen auch erhöht und hat sogar einen Wettbewerbsvorteil gegenüber dem der das nicht macht.
    Ich bin der Meinung die dauerhafte Erhöhung von Datenvolumen mit Eu Roaming ist für uns langfristig besser und genau das verhindern diese Geschenke nämlich.
    Diese systematische Geschenkmaschinerie unterhöhlt das EU Roaming und verhindert wirklich gute Angebote für uns, dabei nimmt die Intensität der Geschenke stark zu. Jetzt wo ich das leider durchschaut habe und hinter die Fassade blickte freue ich mich nicht mehr so wie früher, wo ich das wahrscheinlich mega cool fand.





  • 14.02.2019 18:24
    markusweidner antwortet auf teletabie
    Benutzer teletabie schrieb:
    > Benutzer markusweidner schrieb:
    > >
    > > 600 GB im Ausland verschenken? Wer soll das bezahlen? Dieses
    > >
    typisch deutsche Gemeckere wird dazu führen, dass es solche
    > >
    Angebote - wenn es hart auf hart kommt - eben gar nicht mehr
    > >
    gibt.
    >
    > es sind ja momentan nicht die einzigen Geschenke die man so im
    >
    Mobilfunkmarkt angeboten bekommt

    Interessant ist, dass es solche Aktionen fast immer im Februar gibt. Schauen wir mal, was noch so alles kommt. Allgemein mehr Datenvolumen wäre freilich am besten, das ist ja klar.
  • 14.02.2019 16:30
    Felixkruemel antwortet auf teletabie
    Benutzer teletabie schrieb:
    > roam like at home heisst in Deutschland wie in der EU.
    >
    Erlaubt ist nur eine Komplettsperre wie z. B. bei
    >
    Deutschlandsim.
    > Dieser Mix aus EU freigeschaltetem Grundtarif und gesperrter
    >
    Zubuchoption ist
    >
    verboten. Diese Geschenke bringen den Kunden rein gar nichts
    >
    wenn dadurch der
    > Wettbewerb verzerrt und unfair wird.
    >
    >
    Dank der Fair-Use Reglementierung verstößt diese Aktion gegen keine Richtlinien.

    Du bezahlst 0€ für das Datenvolumen, weswegen VF dir auch 0GB im Ausland schuldet.

    Informiere dich bitte Mal vorher. Kann ja nicht wahr sein das hierbei noch gemeckert wird.
  • 14.02.2019 19:03
    einmal geändert am 14.02.2019 19:34
    teletabie antwortet auf Felixkruemel
    Benutzer Felixkruemel schrieb:
    > Benutzer teletabie schrieb:
    > > roam like at home heisst in Deutschland wie in der EU.
    > >
    Erlaubt ist nur eine Komplettsperre wie z. B. bei
    > >
    Deutschlandsim.
    > > Dieser Mix aus EU freigeschaltetem Grundtarif und gesperrter
    > >
    Zubuchoption ist
    > >
    verboten. Diese Geschenke bringen den Kunden rein gar nichts
    > >
    wenn dadurch der
    > > Wettbewerb verzerrt und unfair wird.
    > >
    > >
    > Dank der Fair-Use Reglementierung verstößt diese Aktion gegen
    >
    keine Richtlinien.
    >
    > Du bezahlst 0€ für das Datenvolumen, weswegen VF dir auch 0GB
    >
    im Ausland schuldet.
    >
    > Informiere dich bitte Mal vorher. Kann ja nicht wahr sein das
    >
    hierbei noch gemeckert wird.

    es ist eine Grauzone/Schlupfloch, wie oben angesprochen.
    Inhaltlich von der Anwendung verstößt es aber dagegen weil es das Ziel hat mehr EU Datenroamingvolumen für uns zu verhindern (das wäre die Alternative zu den vielen Geschenken) und stattdessen halt die Geschenke ohne Roaming.
    Mittlerweile müssen quasi alle Anbieter da mitmachen um keinen Wettbewerbsnachteil zu haben sonst ist nämlich der Ehrliche der Dumme.
    Die Anbieter versuchen natürlich sich in einer Grauzone zu bewegen damit der Verstoss nicht offensichtlich ist.
    Die Telekom ist bei Ihrer Dayflat auch sehr kreativ in dem Bezug.
    EU Roaming ist möglich, aber Buchung im EU Ausland nicht(nur vom Telekomnetz buchbar). Also am Besten zurück nach Deutschland Telekomnetz suchen und wieder zurück wie...
    Ist das ein Verstoss?
    Ich sage klar Ja, wie ich hier auch Ja sage.
    Formell ist beides wohl korrekt leider , aber zählt nicht auch
    das inhaltliche....
    Jetzt bei der Dayflat von Telefonica ist es aber ein offensichtlicher Verstoss.
    Diese EU Roamingverordnung hat schon einen Sinn und ich sehe hier die unheimliche Kreativität der Anbieter diese (am Besten formell legal noch und als schönes Geschenk getarnt auch noch-Wolf im Schafspelz) zu umgehen.
    Mal ehrlich : was soll der Quatsch?
    Diese Kreativität in der Umgehung von Verordnungen sollte in neue Tarif Innovationen investiert werden.
    Ziel der EU Roamingverordnung ist mehr EU roamingfähiges Datenvolumen zu erreichen und damit dem Verbraucher mehr Freiheit zu ermöglichen und gerade passiert genau das Gegenteil :das nationale Datenvolumen steigt an.