Diskussionsforum
  • 13.02.2019 20:04
    Karl26 schreibt

    Kein Thema

    Ihr Vorschlag taugt genau so wenig, denn wie sie oben schon schrieben bietet kein einziger Anbieter in Deutschland volle oder auch nur nahezu volle Netzabdeckung. Nein nationales Roaming ist die richtige Lösung, wenn der Netzanbieter bei dem man Kunde ist für das roamen seiner Kunden im fremden Netz kräftig zahlen muß, so daß es sich für den Anbieter ohne Netz auf Dauer eben nicht rechnet.
  • 13.02.2019 20:13
    Hasi16 antwortet auf Karl26
    Benutzer Karl26 schrieb:
    > Ihr Vorschlag taugt genau so wenig, denn wie sie oben schon
    >
    schrieben bietet kein einziger Anbieter in Deutschland volle
    >
    oder auch nur nahezu volle Netzabdeckung. Nein nationales
    >
    Roaming ist die richtige Lösung, wenn der Netzanbieter bei dem
    >
    man Kunde ist für das roamen seiner Kunden im fremden Netz
    >
    kräftig zahlen muß, so daß es sich für den Anbieter ohne Netz
    >
    auf Dauer eben nicht rechnet.
    Da stimme ich ja prinzipiell zu, nur doof, wenn man solche Regel nach einer Milliarden schweren Auktion festlegen will oder muss. Das öffnet einer erfolgreichen Klage ja Tor und Tür...