Diskussionsforum
  • 08.02.2019 11:09
    einmal geändert am 08.02.2019 11:11
    fe rnwe h schreibt

    Es ginge mit anderem DSL Protokoll, siehe USA

    und dort sind abgelegene Höfe keine Seltenheit.
    Bekommen die ja sogar eine Straßenlaterne auf Gemeindekosten, und natürlich ein langsameres DSL (up 8, down 1.5) über z.B. 6 Meilen, ca. 9.654 km zur VSt. vom dortigen Provider TCT West, der eben nach westlichen Gesetzen zu Versorgung verpflichtet ist. Voip geht damit wunderbar mit "HD-Voice" mit der Fritzbox am dort mitgelieferten Modem.