Diskussionsforum
  • 25.01.2019 17:07
    Mister79 schreibt

    Macht doch Sinn

    So wurde es doch auch gewünscht. Telekom Baut in Bonn, O2 kriegt in Bonn Zugriff. Telefónica baut in München, ggf. bekommt die Telekom in München Zugriff. Wenn man soweit fertig ist, nimmt O2 sich als Beispiel Bonn vor.

    Oder man teilt sich Deutschland auf und jeder nutzt das Netz des anderen mit und baut dort nicht selbst aus.
  • 25.01.2019 19:03
    Donaldfg antwortet auf Mister79
    Hallo,

    Benutzer Mister79 schrieb:
    > So wurde es doch auch gewünscht. Telekom Baut in Bonn, O2
    >
    kriegt in Bonn Zugriff. Telefónica baut in München, ggf.
    >
    bekommt die Telekom in München Zugriff. Wenn man soweit fertig
    >
    ist, nimmt O2 sich als Beispiel Bonn vor.
    >
    > Oder man teilt sich Deutschland auf und jeder nutzt das Netz
    >
    des anderen mit und baut dort nicht selbst aus.

    das Problem zum Zeitpunkt des damaligen D1 Roamings ging es um deutlich weniger Kunden .Wenn jetzt alle O2 Kunden mal so in das D1 Netz dürfen dürfte es eng werden.
  • 25.01.2019 23:04
    SLi antwortet auf hans91
    Benutzer hans91 schrieb:
    > Realität: O2 baut nirgends, Telekom überall, wir wissen doch
    >
    alle, das es so läuft.

    Achso? Die von Dir offenbar so heiß geliebten Télefonica hat im vergangenen Jahr LTE auf rund 6800 Masten aufgerüstet. Das ist deutlich mehr an Zuwachs als bei den beiden anderen Netzbetreibern. Ich habe den Eindruck, dass DU nicht ganz weißt, wie es so läuft.
  • 26.01.2019 07:05
    einmal geändert am 26.01.2019 07:06
    Max Baumann antwortet auf SLi
    Benutzer SLi schrieb:
    > Achso? Die von Dir offenbar so heiß geliebten Télefonica hat im
    >
    vergangenen Jahr LTE auf rund 6800 Masten aufgerüstet. Das ist
    >
    deutlich mehr an Zuwachs als bei den beiden anderen
    >
    Netzbetreibern. Ich habe den Eindruck, dass DU nicht ganz
    >
    weißt, wie es so läuft.

    @SLi
    Einfach ignorieren solche Leute.
    Meine gesamte Familie ist bei o2 und damit zufrieden.
    Nebenher hab ich beruflich eine D1 Karte, auch da gibt es ab und und kein Netz.
    Da ich durch Kundendienst-Tätigkeit oft andere Standorte anfahre kann ich für mich als Fazit ziehen das o2 nur unwesentlich schlechter ist als die Telekom.
    Wohlgemerkt in meiner Region 50 km nördlich von München.

    Aber sich pauschal hinzustellen und als Tatsache zu behaupten o2 baut eh sein Netz nicht aus, ist schlichtweg dämlich!
  • 26.01.2019 11:03
    RobbieG antwortet auf Max Baumann
    RE: Wer baut nicht?
    Tach,

    Benutzer Max Baumann schrieb:
    > Meine gesamte Familie ist bei o2 und damit zufrieden.
    >
    Nebenher hab ich beruflich eine D1 Karte, auch da gibt es ab
    >
    und und kein Netz.

    Ja isso. mit o2 telefonieren geht meistens - irgendwie. Bei Daten ist das anders.

    Aber D2 (Vodafone) ? Bauen die noch? Da merk ich wenig von.

    > Wohlgemerkt in meiner Region 50 km nördlich von München.

    In Bayern gibts Funklöcher noch und nöcher.
    Vielleicht wollte D1 bauen und die Anwohner wolltens nicht?

    > Aber sich pauschal hinzustellen und als Tatsache zu behaupten
    >
    o2 baut eh sein Netz nicht aus, ist schlichtweg dämlich!

    Dafür, dass o2 sparen muss, sind die saugut unterwegs.

    Wo baut D2 weiter?

  • 27.01.2019 16:10
    Donaldfg antwortet auf Max Baumann
    Hallo,

    Benutzer Max Baumann schrieb:

    > Einfach ignorieren solche Leute.
    >
    Meine gesamte Familie ist bei o2 und damit zufrieden.
    >
    Nebenher hab ich beruflich eine D1 Karte, auch da gibt es ab
    >
    und und kein Netz.

    ich nutze privat Drillisch und beruflich D1 und kann deshalb recht gut vergleichen.
    In im Südwestdeutschland ist das Netz von O2 schon deutlich besser dort ist die Netzaufrüstung mit Huaweitechnik auch offenbar weniger von Problemen behaftet.
    So werden dort ja jetzt schon Standorte mit UMTS 2100 zu Lte 2100 aufgerüstet.



    > Da ich durch Kundendienst-Tätigkeit oft andere Standorte
    >
    anfahre kann ich für mich als Fazit ziehen das o2 nur
    >
    unwesentlich schlechter ist als die Telekom.
    > Wohlgemerkt in meiner Region 50 km nördlich von München.

    Hier in Nord und Ostdeutschland läuft jetzt erst die Netzzusammenführung an.
    Doppelstandorte werden zurückgebaut .Leider ist hier Nokiatechnik verbaut und da dauert es alles etwas länger ,auch weil die Software es nicht so kann.
    Oft sind die Antennen nicht LTE tauglich so das der verbleibene Standort umgebaut werden muss. Dabei liegt Telefonica wegen Lieferschwierigkeiten hinter dem Plan wie man so hört.
    >
    > Aber sich pauschal hinzustellen und als Tatsache zu behaupten
    >
    o2 baut eh sein Netz nicht aus, ist schlichtweg dämlich!

    Es gibt noch viel zu tun .
    Aber auch D1 leistet sich in der Fläche noch viel Edge und in den Städten zu viel schlechte Indoorversorgung.
    Vodafone nutzen hier nicht mehr viele weil es wegen Kabeldefekten an den Bahntrassen oft Ausfälle gab. In der Pampa ist Vodafone hier auch nicht berühmt.