Diskussionsforum
Menü

O2 My all in One: Erhöhung von 79 auf 99 Euro


22.01.2019 13:13 - Gestartet von Chris111
einmal geändert am 22.01.2019 13:14
bei identischer Leistung !!
Das vermisse ich zumindest noch in diesem Artikel. Zumindest in dem anderen Artikel sollte sich die Info finden.
Menü
[1] Luke13 antwortet auf Chris111
22.01.2019 14:35
Benutzer Chris111 schrieb:
bei identischer Leistung !! Das vermisse ich zumindest noch in diesem Artikel. Zumindest in dem anderen Artikel sollte sich die Info finden.

Und der Hinweis darauf, dass es o2 immer noch nicht hin bekommt, schnelle VDSL Leitungen anzubieten. Zur Wahl stehen nur maximal mittelschnelle 100 Mbit/s Leitungen. ;)
Menü
[1.1] Kuch antwortet auf Luke13
22.01.2019 14:52
Hallo,

Benutzer Luke13 schrieb:
Und der Hinweis darauf, dass es o2 immer noch nicht hin bekommt, schnelle VDSL Leitungen anzubieten. Zur Wahl stehen nur maximal mittelschnelle 100 Mbit/s Leitungen. ;)

das ist ja kein großes Geheimnis, woran das liegt: Die Anmietung eines Supervectoring-Anschlusses von der Telekom ist so teuer, dass das mit den billigen Preisen von o2 nicht machbar ist. Dazu müssten entweder die regulierten Vermietungspreise gesenkt werden oder o2 muss vom Kunden Preise verlangen, die annähernd auf dem Niveau der Telekom liegen. o2 hat ja nebenbei bemerkt die Chance gehabt, ein eigenes Festnetz aufzubauen...

Außerdem können viele Deutsche von 100 MBit/s nur träumen, das ist also schon ein wenig Meckern auf hohem Niveau...

Alexander Kuch
Menü
[1.1.1] Luke13 antwortet auf Kuch
22.01.2019 15:03

einmal geändert am 22.01.2019 15:03
Benutzer Kuch schrieb:
Hallo,

Benutzer Luke13 schrieb:
Und der Hinweis darauf, dass es o2 immer noch nicht hin bekommt, schnelle VDSL Leitungen anzubieten. Zur Wahl stehen nur maximal mittelschnelle 100 Mbit/s Leitungen. ;)

das ist ja kein großes Geheimnis, woran das liegt: Die Anmietung eines Supervectoring-Anschlusses von der Telekom ist so teuer, dass das mit den billigen Preisen von o2 nicht machbar ist. Dazu müssten entweder die regulierten Vermietungspreise gesenkt werden oder o2 muss vom Kunden Preise verlangen, die annähernd auf dem Niveau der Telekom liegen. o2 hat ja nebenbei bemerkt die Chance gehabt, ein eigenes Festnetz aufzubauen...

Außerdem können viele Deutsche von 100 MBit/s nur träumen, das ist also schon ein wenig Meckern auf hohem Niveau...

Alexander Kuch

Naja, 16 Mio Haushalte erhalten diese Geschwindigkeit bereits, tendenz stark steigend. Die Gebühr für die Anmietung ist nur 3 Euro teurer (19,10€ bei 100 Mbit/s vs. 22,94€ bei 250 Mbit/s; https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Service-Funktionen/Beschlusskammern/1_GZ/BK3-GZ/2018/2018_0001bis0099/BK3-18-0013/BK3-18-0013_Antrag.html?nn=350418 ).
Andere Anbieter wie Vodafone oder 1&1 berechnen einen kleinen Aufschlag und bekommen es technisch ohne Probleme hin. Nur O2 scheint unfähig zu sein.
Menü
[2] Kuch antwortet auf Chris111
22.01.2019 14:45
Hallo,

Benutzer Chris111 schrieb:
bei identischer Leistung !! Das vermisse ich zumindest noch in diesem Artikel. Zumindest in dem anderen Artikel sollte sich die Info finden.

nein, das ist keine Preiserhöhung, sondern der Preis war schon von Anfang an auf 99 Euro festgelegt. o2 Connect war nur bei Buchung bis 30. Oktober ohne Aufpreis für 79 Euro enthalten. Seither werden monatlich 20 Euro extra berechnet. Auch nach Ablauf der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit kostet o2 Connect jeden Monat 20 Euro zusätzlich.

Das haben wir hier berichtet:

https://www.teltarif.de/o2-my-all-in-one-...

Alexander Kuch
Menü
[2.1] Chris111 antwortet auf Kuch
22.01.2019 14:54
Benutzer Kuch schrieb:

nein, das ist keine Preiserhöhung, sondern der Preis war schon von Anfang an auf 99 Euro festgelegt. o2 Connect war nur bei Buchung bis 30. Oktober ohne Aufpreis für 79 Euro enthalten. Seither werden monatlich 20 Euro extra berechnet. Auch nach Ablauf der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit kostet o2 Connect jeden Monat 20 Euro zusätzlich.

Das haben wir hier berichtet:

https://www.teltarif.de/o2-my-all-in-one-...

Alexander Kuch

Stand heute ist die Connect Option bei dem 79 Euro Tarif immer noch inclusive. Wenn man auf die Details klickt, ist das zwar bis zum 15.1. begrenzt gewesen, aber das sind die üblichen Schlampereien auf fen O2 Seiten, dass die Links was anderes sagen als die Hauptseite.
De Facto ist das eine Erhöhung oder ein Auslaufenlassen einer Aktion, die es seit vielen Monaten gab und die immer wieder verlängert worden war
Menü
[3] loenneberger antwortet auf Chris111
27.01.2019 15:42
Benutzer Chris111 schrieb:
bei identischer Leistung !! Das vermisse ich zumindest noch in diesem Artikel. Zumindest in dem anderen Artikel sollte sich die Info finden.

Hallo,
der All in One kostet bis zum 4.2 immer noch 79,99 mit Connect Funktion. Gerade noch abgeschlossen. Was nach dem Datum ist weiß die Hotline nicht.

Gruß Michael