Diskussionsforum
  • 17.01.2019 13:10
    2x geändert, zuletzt am 17.01.2019 13:12
    machtdochnichts antwortet auf Malk
    Benutzer Malk schrieb:
    > Win8 / 10 ist der Grund warum ich nach Win7 auf Linux wechseln
    >
    werde ;)

    Wenn das alleine der Grund ist, wirst du bei Linux scheitern!

    Durch den Wechsel bekommst du kein besseres Windows!


    ___________

    PS: Ich arbeite seit 1998 ausschließlich mit Linux, möchte also nicht grundsätzlich von einem Wechsel abraten, aber:

    Auch Windows7 und WindowsXP waren nicht "besser" als das heutige Win10. Etwas anders ja, aber nicht besser!

    Wenn du mit XP oder 7 zufrieden warst, würde ich eher raten, zu Win10 zu wechseln!
  • 16.05.2019 11:53
    einmal geändert am 16.05.2019 11:54
    ilumen antwortet auf Malk
    Benutzer Malk schrieb:
    > Win8 / 10 ist der Grund warum ich nach Win7 auf Linux wechseln
    >
    werde ;)

    das war/ist eigentlich auch mein plan. auf meinem notebook benutze ich schon seit ein paar jahren linux mint, sozusagen zum testen. während auf meinem haupt-pc win7 läuft, das ich am liebsten weiter benutzen würde - die frage ist stets, ob das mit internetanschluß guten gewissens möglich sein wird.

    aber das tlw. noch immer sehr unintuitive linux-sys, wo man bei problemen irgendwelche kryptischen sudo befehle eingeben muß, die man nur jeweils via netzrecherche rausbekommt, macht mir genauso kopfschmerzen wie win10, das ja als hauptfunktion das permanente, monströse, undurchschaubare selbstupdaten hat und nur die vorstufe zur endgültigen hölle des windows-als-service im abo darstellt.

    muß ich am ende auf mac umsteigen, das ich vor fast 20 jahren hinter mir gelassen habe?