Diskussionsforum
  • 09.01.2019 08:02
    gerdroot schreibt

    Android Messages und Samsung Messages künftig (...) verstehen

    "Wie teltarif.de im November berichtete, sollen sich Android Messages und Samsung Messages künftig untereinander verstehen. "

    Das können die Clients übrigens schon seit gut zwei Jahren mehr oder weniger...

    RCS ist ein mittlerweile alter Standard.

    Das Google und Apple da jetzt mitmischen hat mMn. übrigens wenig damit zu tun, dass man dem Kunden was gutes tun möchte. Es sieht alles danach aus als würde (vor allem Google) das nutzen wollen um die Vorherrschaft im Werbemarkt über Rich Business Messenging auszubauen.
  • 10.01.2019 12:16
    muffy antwortet auf gerdroot
    Benutzer gerdroot schrieb:
    > RCS ist ein mittlerweile alter Standard.
    Also alt im zeitlichen Sinn, ja. Aber der Standard wird natürlich kontinuierlich weiterentwickelt. Zwischen der Ur-Version aus dem Jahr 2006 und der heutigen Version gibt es schon einige technische Unterschiede

    .
  • 10.01.2019 12:36
    gerdroot antwortet auf muffy
    Benutzer muffy schrieb:
    > natürlich kontinuierlich weiterentwickelt. Zwischen der
    >
    Ur-Version aus dem Jahr 2006 und der heutigen Version gibt es
    >
    schon einige technische Unterschiede

    Selbstverständlich.

    Das erstemal RCS gehört habe ich 2007 auf einem Fachvortrag. Das war glaube ich von Ericsson. Peripher habe ich dann das erstemal 2011/2012 (Hotfix) von breiter Implementierung gehört.

    So richtig benutzbar funktonieren tut das allerdings erst seit ~2014/15 (Blackbird) (mein Eindruck...)

    Die ganzen CPR Features kennt wohl und nutzt somit kaum einer... die baut Google auch wohl gar nicht erst ein... schade auf der einen Seite, nachvollziehbar auf der anderen.