Diskussionsforum
  • 08.01.2019 12:07
    2x geändert, zuletzt am 08.01.2019 12:10
    frankkl schreibt

    In Bremen gibt es schnelles Internet nur mehr von den Kabelfernsehen Komikern !

    In Bremen gibt es nur mehr von den Kabelfernsehen Komikern mit den mangelhaften Angeboten die massiv mit Werbung nerven !

    Von der Telekom wird bei mir in grossenteilen von Bremen noch VDSL mit 25 MBit/s bereitgestellt,
    aber schnelles DSL ist von der Telekom hier in Bremen für das vierte Quartal 2019 angekündigt !

    frankkl
  • 08.01.2019 15:52
    einmal geändert am 08.01.2019 15:54
    marius1977 antwortet auf frankkl
    Benutzer frankkl schrieb:
    > In Bremen gibt es nur mehr von den Kabelfernsehen Komikern mit
    >
    den mangelhaften Angeboten die massiv mit Werbung nerven !
    Internet via KabelTV ist ja "kastriertes" Netz. Kein Dual-Stack, überlastete Cluster, minimalste Uploads... ;-)

    > Von der Telekom wird bei mir in grossenteilen von Bremen noch
    >
    VDSL mit 25 MBit/s bereitgestellt,
    >
    aber schnelles DSL ist von der Telekom hier in Bremen für das
    >
    vierte Quartal 2019 angekündigt !

    VDSL25 sieht stark nach Nahbereichsanschlüssen aus. Erst wenn die Nahbereiche mit Vectoring erschlossen werden sollte sich da was tun, und hier kommt die Telekom bzw. die beaufragten Subunternehmer derzeit an ihre Kapazitätsgrenzen.

    Das haben wir von den damaligen Klagewellen der Mitbewerber gegen (Nachbereichs)-Vectoring :-( Alles hat sich unnötig verzögert, da die Telekom nicht investiert hat, solange die Rechtslage unklar war. Dann sind viele HVT noch heute mit VDSL der Mitbewerber beschaltet (kein Vectoring dann möglich). Gerade in Städten dauert es noch länger bis diese ihre Technik rückbauen dürfen.
  • 08.01.2019 18:37
    frankkl antwortet auf marius1977
    Benutzer marius1977 schrieb:

    > Internet via KabelTV ist ja "kastriertes" Netz. Kein
    >
    Dual-Stack, überlastete Cluster, minimalste Uploads... ;-)
    >
    Sagte ich doch die sind total penetrant ich soll könnte müsse ihr Kabel Internetangebot annehmen weil in unseren Wohnhaus verfügbar ständig Anrufe,
    immer wieder Werbebriefe auch heute solle knapp 15 Euro bezahlen für ein paar Monate im Kleingedrucken stand dann es soll später knapp 45 Euro kosten dazu verlangen die wohl noch die Routermiete oh nein !

    >
    > VDSL25 sieht stark nach Nahbereichsanschlüssen aus.
    Ja im Herbst 2017 hat die Telekom mit besonderen Baumaschienen zusetzlich Glasfaser bei uns eingezogen
    und im Herbst 2018 die zusetzlichen Telekom VDSL Kästen Fundamente noch mit Metaldeckel ab gedeckt vorbereitet,
    dann zum Herbst 2019 soll die Umstellung erfolgen.

    frankkl