Diskussionsforum
  • 08.01.2019 22:00
    DSLSeppel schreibt

    :-|

    Abgesehen von diesem Armutszeugnis ist der sogenannte Breit­band­atlas eher ne große Verarsche, da dort oft ganze Regionen/Städte als versorgt markiert sind aber eigentlich nur punktuell ausgebaut wurde.
    Bei uns liegt die Fehlerquote bei min. 30% der Kacheln für >= 50 Mbit/s
  • 12.01.2019 00:42
    brba antwortet auf DSLSeppel
    Benutzer DSLSeppel schrieb:
    > Abgesehen von diesem Armutszeugnis ist der sogenannte
    >
    Breit­band­atlas eher ne große Verarsche, da dort oft ganze
    >
    Regionen/Städte als versorgt markiert sind aber eigentlich nur
    >
    punktuell ausgebaut wurde.
    > Bei uns liegt die Fehlerquote bei min. 30% der Kacheln für >=
    >
    50 Mbit/s

    Stimmt. Sobald der Ausbau x% Prozent überschreitet, sieht es so aus, als sei der ganze Ort versorgt, obwohl er es nicht ist. Es sagt nichts über die reale Versorgung der Menschen. Insbesondere Gebäude mit vielen Bewohnern sind nur ein Punkt, können aber schlecht versorgt sein. Zwei Punkte sind also nicht genauso viel Versorgung.