Diskussionsforum
Menü

Zu Teuer


03.01.2019 16:24 - Gestartet von micro_x
10 GB LTE mit max. 50 Mbit und ohne SMS Flat. Sei mal dahingestellt ob man es heutzutage noch braucht. Und dann noch 5€ für 225Mbit und das ganze für 29.99€/34.99€ab dem 13 Monat. Für das Geld kriegt man für 29.99€ o2 free M mit 10GB. Die sollen diesen Müll direkt wieder begraben.
Menü
[1] grafkrolock antwortet auf micro_x
04.01.2019 09:53
Benutzer micro_x schrieb:
10 GB LTE mit max. 50 Mbit und ohne SMS Flat. Sei mal dahingestellt ob man es heutzutage noch braucht. Und dann noch 5€ für 225Mbit und das ganze für 29.99€/34.99€ab dem 13 Monat.
Für das Geld kriegt man für 29.99€ o2 free M mit 10GB. Die sollen diesen Müll direkt wieder begraben.
Und bei web.de bleibt man sogar im einstelligen Euro-Bereich.
Wozu ein Handy mehr als 20 MBit/s braucht, ist mir allerdings nicht klar. Was will man denn da downloaden?
Menü
[1.1] Fratoel antwortet auf grafkrolock
05.01.2019 09:26
Benutzer grafkrolock schrieb:
Wozu ein Handy mehr als 20 MBit/s braucht, ist mir allerdings nicht klar. Was will man denn da downloaden?

Wobei mir hier noch nicht ganz klar ist, wie sich das auf die tatsächliche Geschwindigkeit auswirkt.

Ich habe z.Zt. einen Tarif mit max 150MBit (Telekom) - Real habe ich noch nie mehr als 70MBit gemessen.

Nehme ich nun einen Tarif mit 50MBit, komme ich dann real auf 25MBit oder auf 50MBit?

Analog bei 20MBit: Habe ich dann nur 10?
Menü
[1.1.1] namevergeben antwortet auf Fratoel
05.01.2019 12:00
Benutzer Fratoel schrieb:
Benutzer grafkrolock schrieb:
Wozu ein Handy mehr als 20 MBit/s braucht, ist mir allerdings nicht klar. Was will man denn da downloaden?

Wobei mir hier noch nicht ganz klar ist, wie sich das auf die tatsächliche Geschwindigkeit auswirkt.

Ich habe z.Zt. einen Tarif mit max 150MBit (Telekom) - Real habe ich noch nie mehr als 70MBit gemessen.

Nehme ich nun einen Tarif mit 50MBit, komme ich dann real auf 25MBit oder auf 50MBit?

Analog bei 20MBit: Habe ich dann nur 10?


Naja, das ist wie immer bei "shared" Sachen. Alle Nutzer einer Zelle teilen sich alles.
also die Anbindung der Zelle (des Masten)
die Datenrate der einzelnen Antenne

Wenn also viele Nutzer in der Zelle unterwegs sind und alle wenig traffic aufwerfen funktioniert das.
nimm mal an, eine Antenne kann 300MBit max (incl overhead) liefern. Dann möchte der Handyanbieter mit 300MBit als max. Geschwindigkeit Werbung machen.
Wenn dann ein Nutzer 70MBit (so wie Du es oben beschreiben hast) nutzt, bleiben für die restlichen Nutzer eben nur noch 230 (die real nicht nutzbar sind) => also rechnen wir mit 150-200 MBit. Und diese teilen sich eben die 1000 (Zahl ist frei erfunden) Handys und Hotspots der Umgebung der Antenne. Somit hat jedes Handy theoretisch 150mBit / 1000 User = 0,15 MBit (gleichzeitig)..... Da ja aber nicht alle Handys perfekt gleichzeitig Mails abholen und Youtube streamen oder WhatsApp nutzen, klappt das.
es sind eben nur 100 Geräte perfekt gleichzeitig am Masten aktiv und WOLLEN daten. Und damit hätte theoretisch jedes Handy 1,5MBit zur Verfügung.

Soweit die Theorie :)

Zu deiner Frage:
O2 wirbt mit 225MBit Max. Somit sieht die Rechnung oben schon anders aus. Und dann ist die Frage, was du machen willst und zu welchen Zeiten. Also Nachts ab 2 Uhr wird es sehr ruhig auf den Antennen, da wenige Leute noch aktiv sind und wirklich Daten ziehen. Sind also nur die "Lebenszeichen" der Apps.....
aber zu Zeiten, wo viele Trafic aufwerfen (also viele eben Youtube und Netflix etc.) also aktiv mit den Geräten sind, da wird es dann eng(er) an der Antenne. Es gibt eben nur die 300MBit zu verteilen (mein Beispiel von oben) ist dann wie auf der Autobahn: Zu viele Autos auf einem Haufen führt zu verstopften Straßen und oft zu Stau oder Unfällen. Ist an so nem Masten auch nicht schlimmer.



Nun direkt zu deiner Frage:
Wenn der Vertrag max. 50MBit zulässt, bekommst du die max. Mögliche Datenrate bis die 50MBit Drosselung kommt. Wenn die Masten voll sind bekommst du eben nur die 1-2 MBit aus meinem Beispiel oben. Wenn der Mast leer ist, wirst Du auf 50MBit "gedrosselt"

Überlege halt genau, was Du machst am Handy/Tablet. Meist reichen 5MBit vollig aus und du kannst alles ohne Einschränkung nutzen.

Ich denke, 95% aller Nutzer kommen mit 5MBit zurecht - somit wären die 50Mabit völlig ok. Wichtiger ist, wie das Netz in Stosszeiten aufgestellt ist. Sind die Zellen überfüllt? Ist das Netz nutzbar, wenn Du es brauchst. Das Tempo ist in meinen Augen nicht das wichtigste Kriterium.

Stell Dir einen DSL 16.000 Anschluss vor. Der ist für einen alleine völlig ausreichend. Youtube geht, Updates kommen an, etc. Eben alles nicht super schnell, aber das Internet ist nutzbar. Jetzt kommen aber 4 Freunde vorbei und jeder packt seine Hardware aus.... Also jeder das Handy, Tablet, gaming PC.... Solang jeder nicht alles auf einmal anwirft, könnte es klappen, dass jeder "etwas Internet" abbekommt und jeder Youtube kucken kann.
Aber wenn jetzt einer ein Spiel auf den PC runterläd oder ein Windowsupdate beginnt, wird es eben eng..... Und darunter leiden dann die anderen User. Keiner kann richtig kucken, bei jedem fängt der Film auf Youtube an zu stottern.

Es geht also nicht (!) um max. Geschwindigkeit, sondern nutzbare Kapazität. Wenn die Kapazität ausreicht, nehme ich an, sind die User zufrieden.

Hoffe, das hilft dir deine Frage selber einzuschätzen und selber abschätzen zu können, was du brauchst.