Diskussionsforum
  • 03.01.2019 14:04
    hrgajek schreibt

    mobil.saturn.at beantwortet viele Fragen.

    Hallo,

    auf http://mobil.saturn.at wird das genau erklärt:
    Rufnummernportierung von Anbieter XY hin zu Saturn geht nicht mehr. (Logisch)

    Rufnummernportierung weg von Saturn zu einem anderen Anbieter geht weiterhin.
    Es müssen 10 Euro Restguthaben drauf sein. 9 Euro für die Portierung und 1 Euro für die NÜV (das ist ein Code, mit dem ich mich beim neuen Anbieter "anmelde")

    Wer seine Karte schon "aktiviert" hat, kann sie weiter nutzen.
    Wer die Karte bisher anonym angemeldet hatte, kann seine echten Daten nicht mehr nachtragen, um sich nachzuregistrieren.

    Ist die Frage, was man tun kann:
    1) Ist die Nummer "hübsch", sollte eine Portierung das Mittel der Wahl sein, wenn es einem 10 Euro "wert" ist.

    2) Ist man Bürger "außerhalb" von AT muss man schauen, welche anderen Karten in Frage kommen, es sollten Karten/Tarife sein, die zuverlässig roamen können, sonst ist der "Gag" ja weg....:-)