Diskussionsforum
Menü

"Knackbar" ist nicht gleich unsicher.


29.12.2018 09:55 - Gestartet von Röbelfröbel
Nur weil sich eine elektronische Erkenung von biometrischen Daten austricksen lässt, ist sie noch nicht unsicher. Interessant wäre es zu wissen, wie man sich unter Realbedingungen Zugriff verschaffen kann. Schließlich muss man die Biometriedaten zuerst in ausreichender Qualität "abgreifen" können, um eine Nachbildung zu erstellen, die vom System akzeptiert wird. Ich bin mir relativ sicher, dass es einfacher ist, einen guten alten Schlüssel (in unseren Köpfen noch immer die Referenz, was Sicherheit angeht) zu stehlen, ein Schloss zu knacken oder Zugangscodes auszuspähen.