Diskussionsforum
  • 20.12.2018 20:59
    heavenrider schreibt

    Mehr Schein als Sein

    Die Zahlen lesen sich ja super, sind aber reines PR-Gelaber. Ich habe auch Zahlen:

    Über Vodafone DSL 16.000 habe ich abends gerade mal noch 1-2 MBit die ankommen und auch LTE ist oft überlastet. Da kommen abends noch 5-8 MBit an.

    Das alles übrigens in einer Kreisstadt mit über 40000 Einwohnern.

    Einzige Alternative ist hier die Telekom, die durchweg gute Leistung bietet, sowohl über LTE, DSL und Glasfaser (FTTH).

    Sorry Vodafone. Ihr müsst erst mal eure Hausaufgaben machen, bevor ich bei euch wieder Kunde werde. Das war ich übrigens seit 1998.
  • 21.12.2018 06:33
    Mister79 antwortet auf heavenrider
    Benutzer heavenrider schrieb:

    > Über Vodafone DSL 16.000 habe ich abends gerade mal noch 1-2
    >
    MBit die ankommen und auch LTE ist oft überlastet. Da kommen
    >
    abends noch 5-8 MBit an.

    Was auch immer das DSL mit den Mobilfunkzahlen an der Mütze hat. Dennoch, das Abends die Übergabepunkte bei Vodafone überlastet sind ist jetzt nichts neues. Besonders stark bei VDSL.

    Man muss schon sagen, Telefónica hat im Festnetz eine Top durchgehende Leistung vom Telekom VDSL ins eigene Netz. Überlastungen in dieser Hinsicht kenne ich dort nicht. Weder in deren Forum, noch sonst in irgendwelchen Medien. Gleiches bei 1 und 1.

    >
    > Einzige Alternative ist hier die Telekom, die durchweg gute
    >
    Leistung bietet, sowohl über LTE, DSL und Glasfaser (FTTH).

    Mobil kann ich es nicht bestätigen, da ich deine Kreisstadt nicht kenne, was die Abdeckung betrifft. Aber andere Anbieter schaffen es auch von der Telekom die Daten zu sich zu schaufeln oder komplett von der Telekom routen zu lassen. Also andere Anbieter werden sicher auch eine stabile Leistung schaffen.

    Fraglich ist auch ob du die Daten per Wlan erhebst oder per LAN. Ich kann mir schon vorstellen das dein Wlan abends in die Knie geht... Das wäre aber nicht Vodafone anzulasten. Auch das Wlan der Speedports würde dann bei gleichen Einstellungen in die Knie gehen, auch bei FTTB/H

    >
    > Sorry Vodafone. Ihr müsst erst mal eure Hausaufgaben machen,
    >
    bevor ich bei euch wieder Kunde werde. Das war ich übrigens
    >
    seit 1998.

    Ja, wenn man das Thema Netz mal etwas verfolgt... Telefónica hängt Vodafone im Nacken und Gebietsweise haben die vodafone schon überrollt. Fläche macht Vodafone noch besser aber wenn die nicht aufpassen, wird 2019 auch dort Telefónica stark aufholen und Vodafone schmerzlich im Rückspiegel hängen und vermutlich in einigen Regionen auch überholen.

    Mir scheint so als würde im Moment bei Vodafone alles still stehen und man erst mit 5G wieder etwas wirkliches bauen.

    Mal sehen, 2019 wird für interessierte spannend.
  • 21.12.2018 11:02
    Otomo antwortet auf Mister79
    wird 2019 auch dort Telefónica stark
    > aufholen und Vodafone schmerzlich im Rückspiegel hängen und
    >
    vermutlich in einigen Regionen auch überholen.

    Mit welchem Geld will Telefonica denn das Netz ausbauen? Wenn man mit den Billig-Tarifen nichts verdient, ist auch nichts zum Ausgeben da. Und somit habe ich hier weiter viel Vodafone-Netz, aber meine O2-Karte zeigt nix oder etwas Edge an. Prima
  • 21.12.2018 11:28
    einmal geändert am 21.12.2018 11:38
    Mister79 antwortet auf Otomo
    Benutzer Otomo schrieb:

    > Mit welchem Geld will Telefonica denn das Netz ausbauen? Wenn
    >
    man mit den Billig-Tarifen nichts verdient, ist auch nichts zum
    >
    Ausgeben da. Und somit habe ich hier weiter viel Vodafone-Netz,
    >
    aber meine O2-Karte zeigt nix oder etwas Edge an. Prima

    Was fragst du mich das? Frag den Haas das. Ich bezog mich auf seine Aussagen.

    Andersrum kann ich dir sagen das du bei mir mit Vodafone auch nur EDGE hättest und die Telekom schwach mit 4G reinkommt.

    Da sag ich dann auch, Prima

    Oder anders, Vodafone verdient soooo viel Kohle mit den teuren Tarifen aber ICH habe hier nur EDGE. Was machen die mit der Kohle, haben diese aber bauen nicht...

    Ich denke du verstehst worauf das hinausläuft. Auch die Telekom hat mit Ihren Tarifen viel EDGE im Netz... Was ist dann da? Nehmen viel ein aber... PRIMA...

    Wenn deine Region für einen Ausbau auf Seiten Telefónica nicht interessant ist? Oder du so abseits wohnst das man dich erst viel viel später in das 4G Versprechen einbindet...

    Aber frag das doch einen Herrn Haas. Kauf dir wenige Aktien und nehme an der nächsten Aktionärsversammlung teil... Frag Ihn doch einfach dann.

    Außerdem was schleppst du denn noch eine O2 Karte dann bei dir rum?
    Spekulierst du darauf das was passiert und du dann endlich von Vodafone wechseln kannst, weil dir die Preise scheinbar dann doch zu hoch sind? Oder bist du frustriert das du nicht das Glück der günstigen Tarife in deiner Region hast und gezwungen bist die Telekom oder Vodafone zu nutzen aber lieber (Vorsicht Übertreibung) 100GB für 15 Euro hättest?

    Was soll uns das mitschleppen oder der Verweis auf deine O2 Karte sagen?

    Dann lass diese doch einfach wegfallen und prüfe immer mal wieder über die Verfügbarkeitskarte.