Diskussionsforum
Menü

Tja....


10.12.2018 16:41 - Gestartet von hornyboy
was soll da noch sagen? Preise weiter in höhe schrauben,dann klappt's auch wieder mit dem verkauf ;)) Tolle einsicht apfel ;))
Menü
[1] Mister79 antwortet auf hornyboy
10.12.2018 16:52
Benutzer hornyboy schrieb:
was soll da noch sagen? Preise weiter in höhe schrauben,dann klappt's auch wieder mit dem verkauf ;)) Tolle einsicht apfel ;))

Naja, komm, macht Samsung ja nicht anders. Wenn ich sehe was die aktuellen Modelle kosten, was die zum Verkaufsstart kosten und was Samsung da aufruft... Gleiches gilt für Huawei. Einzig und allein der schnell Wertverfall bei Android sorgt dafür, dass die Geräte schnell günstiger werden. Dennoch, so ein aktuelles Schlachtschiff ist sicher auch einen reduzierten Normalpreis, 3-4 Monate nach Verkaufsstart, nicht wert.

Die Innovationen bewegen sich bei allen Herstellern nur noch bei der Cam oder dem Prozessor. Sonst tut sich da nix oder nix mehr.

Bei Apple hat man wenigstens immer guten Support der Software. Die Droiden tun sich da schwer. Ja, Samsung gibt die Sicherheitsupdates ja auch schon länger aber zu einer neuen IOs Version ist es schon was anderes.

Mal sehen ob Google das Problem mit seinem Droiden Nachfolger geregelt bekommt. Die Fragmentierung bei Android ist grauenhaft.

Menü
[1.1] mirdochegal antwortet auf Mister79
10.12.2018 17:46
Benutzer Mister79 schrieb:
Benutzer hornyboy schrieb:
was soll da noch sagen? Preise weiter in höhe schrauben,dann klappt's auch wieder mit dem verkauf ;)) Tolle einsicht apfel ;))

Naja, komm, macht Samsung ja nicht anders. Wenn ich sehe was die aktuellen Modelle kosten, was die zum Verkaufsstart kosten und was Samsung da aufruft... Gleiches gilt für Huawei.

Die Preise der oberen Produktskala gehen allgemein nach oben, ja.

Dennoch, so ein aktuelles Schlachtschiff ist sicher auch einen reduzierten Normalpreis, 3-4 Monate nach Verkaufsstart, nicht wert.

Ist das die "ein 200 Euro Smartphone reicht aber auch aus" Argumentation? Kann man so sehen, viele sehen es aber anders. Zum Beispiel Huaweis neues Mate 20 Pro ist ein 1000 Euro Handy und verkauft sich spitzenmäßig.

Die Innovationen bewegen sich bei allen Herstellern nur noch bei der Cam oder dem Prozessor. Sonst tut sich da nix oder nix mehr.

Och doch, schon noch. Sei es bei den immer randloseren Displays, Fingerabdrucksensor unterm Display, stärker werdende Akkus, Face ID oder Desktopprojektion auf Fernseher oder Monitor.
Menü
[2] renehaeberlein antwortet auf hornyboy
10.12.2018 18:28
Benutzer hornyboy schrieb:
was soll da noch sagen? Preise weiter in höhe schrauben,dann klappt's auch wieder mit dem verkauf ;)) Tolle einsicht apfel ;))

Habe auch gewechselt zu Android. Habe jetzt wenigstens Dual Sim Funktion mit echten SIM Karten ,einen Kopfhörereingang, vernünftigen Gerätepreis und bessere Empfangsleistung als mit meinen iphone. Auch die neuen Apple Computer sind einfach nur teuer und für die breite Masse nicht brauchbar. Das Mac OSX wird auch immer schlechter.
Menü
[2.1] RE: Klinke
HexaCore antwortet auf renehaeberlein
10.12.2018 23:47

einmal geändert am 10.12.2018 23:48
Benutzer renehaeberlein schrieb:

Habe auch gewechselt zu Android. Habe jetzt wenigstens Dual Sim Funktion mit echten SIM Karten ,einen Kopfhörereingang,

Das ist mal wieder so typisch. Hauptsache die neuen Geräte haben randlose Displays, bessere Kameras, noch schnellere Prozessoren und die aktuellsten Schnittstellen. Aber dann im Mittelalter beim Klinkenanschluss verharren!

Was willst du mit dieser veralteten Technik? Klinke ist sowas von tot und wird es spätestens in fünf Jahren nicht mehr geben.

Willkommen in der Welt von morgen!
Menü
[2.1.1] hafenbkl antwortet auf HexaCore
11.12.2018 09:13
Benutzer HexaCore schrieb:
... Was willst du mit dieser veralteten Technik? Klinke ist sowas von tot und wird es spätestens in fünf Jahren nicht mehr geben.

??? Sag das mal meinen sehr teuren Kopfhörern, die auch auch in 5 Jahren noch leben.
Bezahlst DU mir neue?

Menü
[2.1.2] RLXD antwortet auf HexaCore
11.12.2018 11:52
Benutzer HexaCore schrieb:
Benutzer renehaeberlein schrieb:

Habe auch gewechselt zu Android. Habe jetzt wenigstens Dual Sim Funktion mit echten SIM Karten ,einen Kopfhörereingang,

Das ist mal wieder so typisch. Hauptsache die neuen Geräte haben randlose Displays, bessere Kameras, noch schnellere Prozessoren und die aktuellsten Schnittstellen. Aber dann im Mittelalter beim Klinkenanschluss verharren!

Was willst du mit dieser veralteten Technik? Klinke ist sowas von tot und wird es spätestens in fünf Jahren nicht mehr geben.

Willkommen in der Welt von morgen!

Meine Custom IEMs von Unique Melody haben schönerweise 3,5mm Klinke. Das ist auch gut so. Wenn du mir allerdings einen CIEM nennst der USB-C nutzt, dann gerne her damit.
Bezahlen darfst du sie dann auch gern - habe für meine inklusive Versand und Zoll 1100€ gezahlt. ;)
Menü
[2.2] Kopfhörereingang?
hafenbkl antwortet auf renehaeberlein
11.12.2018 09:06
Benutzer renehaeberlein schrieb:
... einen Kopfhörereingang, ...

???
Wozu das? Willst du den Kopfhöher als Mikrofon verwenden?
Du meinst wohl Kopfhörer_aus_gang.
Menü
[2.2.1] ttfried antwortet auf hafenbkl
11.12.2018 11:29
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer renehaeberlein schrieb:
... einen Kopfhörereingang, ...

???
Wozu das? Willst du den Kopfhöher als Mikrofon verwenden? Du meinst wohl Kopfhörer_aus_gang.

Nö, nö, das passt schon.
DAS ist die Innovation.
Der Kopfhörer hört seine Gedanken und gibt sie über den iNgang an das iPhone weiter, welches dann eine Notiz erstellt, die man per Mail oder SMS verschicken kann.
Oder man hat Siri mit Gedankensteuerung. Lautlos und und dank geschirmter Kabel auch abhörsicher. Coole neue Welt.