Diskussionsforum
  • 07.12.2018 17:56
    2x geändert, zuletzt am 07.12.2018 17:59
    MrRob schreibt

    Widerliches Schmierentheater

    Es ist wirklich widerlich, wie die Telekom von ihrem Totalausfall hinsichtlich der Standardinklusivvolumina ablenken will.
    Grottig hoch 10: im Jahr 2018 haben sie den neuen Smartphonetarif XS mit sage und schreibe 0,7 GB Daten für 20 Euro eingeführt. Ganz Europa lacht sich schlapp über solche Provokationen!

    Die Telekom wiegelt ab:
    - man könne ja 0,3 GB pro Monat über die Magenta-App bekommen...
    - man könne als ausgewählter Altkunde ja 1 GB zusätzlich erhalten, wenn man ganz lieb Bitte! sagt.
    - man könne ja bei Tarifen ab 40 Euro StreamOn dazu buchen und von der Telekom handverlesene Dienste „kostenlos“ nutzen...

    Es reicht jetzt wirklich mit diesem Schmierentheater. Verzehnfacht einfach die Inklusivvolumina und die Kunden können endlich Dinge damit tun, die in anderen Ländern seit 10 Jahren üblich sind!

    Widerliches Telekomgebahren!