Diskussionsforum
  • 05.12.2018 13:45
    einmal geändert am 05.12.2018 13:46
    machtdochnichts schreibt

    armes Microsoft

    Zum Artikel kann ich nichts beitragen, aber mir tut Microsoft mit seinem Windows mittlerweile schon leid.

    Windows ist tot. Und das schon lange.
    Wenn nicht auf jedem ((!)*) Computer, sei es nun Desktop oder Laptop, den sich ein Normalbürger kauft, nicht schon ein Windows zwangsinstalliert wäre, welches dann einfach weiter genutzt wird, weil es eben alle so machen, gäbe es Windows schon lange nicht mehr.

    Jetzt stellen sie auch ihren Browser (Edge) ein, die Suchmaschine (Bing) dümpelt unter "ferner liefen" herum.......
    Ein alter Dinosaurier, der nicht sterben will.
    Es ist ein Jammer!

    ___________
    * Ich weiß, dass es auch vereinzelt andere Betriebssysteme gibt. Aber die Masse der Computer wird mit Microsoft Windows zwangsweise ausgeliefert. Man bekommt es immer dazu, ob man will oder nicht. Ich selbst habe 7 ungenutzte Lizenzen hier rumliegen. (3xWindows7, 4xWindows8.1/10)