Diskussionsforum
  • 03.12.2018 18:34
    fixstern210 schreibt

    Telegram

    Gibt es schon seit Jahren auf Tablet und Desktop PC und das mit nur einer Nummer... Der WhatsApp Mist ist nicht zeitgemäß...
  • 03.12.2018 21:05
    2x geändert, zuletzt am 03.12.2018 21:06
    trollator antwortet auf fixstern210
    und Verifizierung über email Adresse???
    Benutzer fixstern210 schrieb:
    > Gibt es schon seit Jahren auf Tablet und Desktop PC und das mit
    >
    nur einer Nummer... Der WhatsApp Mist ist nicht zeitgemäß...
    wie früher bei aim oder icq - gibts bei wire!
    https://www.sueddeutsche.de/digital/whatsapp-alternative-wire-dieser-messenger-ist-privater-als-whatsapp-und-kann-mehr-als-threema-1.3150299-2

    Habs seit nem Jahr am laufen auf Windows Desktop und via Browser unter linux sowie Android wlan only tablets. Läuft.

    diese Unsitte mit der Telefonnummer - grauenhaft.

    teltarif berichtete bereits über die whatapp facebook Alternativen.

  • 03.12.2018 21:47
    einmal geändert am 03.12.2018 21:50
    hans91 antwortet auf fixstern210
    Telegram kann man aber nur vernünftig mit mehreren Geräten nutzen, wenn man die normalen (nicht ende-zu-endeverschlüsselten) Chats nutzt, mit denen es unsicherer als Whatsapp ist. Will man ende-zu-ende-verschlüsselte Chats nutzen, muss man auf jedem Gerät einen eigenen Chat mit dem Gesprächspartner starten, einen Chat-sync gibt es dafür nicht. Die Mutli-Device-Fähigkeit von Telegram ist also mangelhaft und seit ihrer Einführung nicht nennenswert verbessert worden. Überhaupt sollte die bloße Option praktisch unverschlüsselter Chats, die es nicht einmal mehr bei WA gibt, Grund genug sein, diesem unseriösen Dienst den Rücken zuzukehren.

    Wire hingegen hat vernünftigen Multi-Device-Support mit grundsätzlich IMMER ende-zu-ende-verschlüsselten Inhalten jedweder Natur (schön mit dem Signal-Protokoll). Ach ja, Videotelefonie in sehr guter Qualität beherrscht es nebenbei auch noch und ein zeitgemäßes UI (nicht so altbacken wie bei WA, Telegram oder Threema) rundet das Nutzererlebnis ab. Das alles gibt es bei Wire seit Jahren, nur was nutzt das alles, wenn kein Schwein den Dienst nutzt?
  • 03.12.2018 22:03
    fixstern210 antwortet auf hans91
    Telegram
    Benutzer hans91 schrieb:
    > Telegram kann man aber nur vernünftig mit mehreren Geräten
    >
    nutzen, wenn man die normalen (nicht
    >
    ende-zu-endeverschlüsselten) Chats nutzt, mit denen es
    >
    unsicherer als Whatsapp ist. Will man
    >
    ende-zu-ende-verschlüsselte Chats nutzen, muss man auf jedem
    >
    Gerät einen eigenen Chat mit dem Gesprächspartner starten,
    >
    einen Chat-sync gibt es dafür nicht. Die Mutli-Device-Fähigkeit
    >
    von Telegram ist also mangelhaft und seit ihrer Einführung
    >
    nicht nennenswert verbessert worden. Überhaupt sollte die bloße
    Was bist du eigentlich für ein Träumer? Die Geheimdienste können längst alles entschlüsseln und mitlesen
    > Option praktisch unverschlüsselter Chats, die es nicht einmal
    >
    mehr bei WA gibt, Grund genug sein, diesem unseriösen Dienst
    >
    den Rücken zuzukehren.
    >
    > Wire hingegen hat vernünftigen Multi-Device-Support mit
    >
    grundsätzlich IMMER ende-zu-ende-verschlüsselten Inhalten
    >
    jedweder Natur (schön mit dem Signal-Protokoll). Ach ja,
    >
    Videotelefonie in sehr guter Qualität beherrscht es nebenbei
    >
    auch noch und ein zeitgemäßes UI (nicht so altbacken wie bei
    >
    WA, Telegram oder Threema) rundet das Nutzererlebnis ab. Das
    >
    alles gibt es bei Wire seit Jahren, nur was nutzt das alles,
    >
    wenn kein Schwein den Dienst nutzt?

    Was bist du eigentlich für ein Träumer? Die Geheimdienste können längst alles entschlüsseln und mitlesen, da ist es vollkommen egal wie der Messenger verschlüsselt ist.
    Bei Wire gebe ich dir recht was nützt es wenn es sonst niemand hat. Ich habe meine Freunde zu Telegram geholt und bin zufrieden. Das gute daran ist das man noch nicht einmal jeden seine Handynummer geben muss um mit der Person zu schreiben. Wie gesagt alles kann entschlüsselt werden.
  • 05.12.2018 10:57
    Otomo antwortet auf franskeijer
    Benutzer franskeijer schrieb:
    > Statt Telegram besser Signal nutzen.

    sinnlos, wer nutzt sowas, meine Verwandtschaft und Freunde nicht,
    wenn ich fix mal mit dem Finanzberater oder dem Versicherungsmann chatten will, klappt das mit WhatsApp immer, mit anderen Messengern hätte man wenig Erfolg.
    Auch wenn ich im Urlaub Fragen an meinen Reiseveranstalter habe oder wenn ich Infos zu meinem Handyvertrag haben möchte führt WhatsApp zum Ziel