Diskussionsforum
  • 03.12.2018 11:08
    LilaFox antwortet auf pfungpfeur
    Benutzer pfungpfeur schrieb:
    > Einfach den Fernseher nicht mit dem Internet verbinden!

    Aber dabei bleibt es ein "Dummer Fernsehr".
    Bekommt auch keine Updates (die wohl auch öfters Featues entfernen ;-( )
  • 06.12.2018 07:39
    sahnebacke antwortet auf LilaFox
    RE: Die Lösung ist noch viel einfacher!
    Wir haben unseren Fernseher abgeschafft. Jetzt haben wir auch die Sorge Mit dem Spionageverdacht nicht mehr. Nun bleibt nur noch Google übrig. Das Mikrofon an Handy und Tablet sendet ständig aufgenommene Sprach- Fetzen an die Werbeabteilung weiter.
  • 06.12.2018 13:08
    einmal geändert am 06.12.2018 13:09
    boxfrank antwortet auf sahnebacke
    Benutzer sahnebacke schrieb:
    > Wir haben unseren Fernseher abgeschafft.
    Ich habe auch keinen Fernseher mehr, sondern mir stattdessen einen großen Monitor gekauft. Der hängt mit HDMI an einem 10-Watt-PC mit Window XP drauf, den ICH kontrolliere!
  • 15.12.2018 13:34
    helmut-wk antwortet auf LilaFox
    Benutzer LilaFox schrieb:
    > Aber dabei bleibt es ein "Dummer Fernsehr".
    >
    Bekommt auch keine Updates (die wohl auch öfters Featues
    >
    entfernen ;-( )
    >
    Updates lassen sich meist auch per normalem Surfen von der Herstellerseite z.B. auf USB-Geräte (Sticks!) laden, und dann wird das Update von USB auf Gerät gespielt. Und wenn keine Internetverbindung besteht, ist ein Update nicht unbedingt erforderlich.

    Im Übrigen: Lieber dumm und sicher als intelligent ausgespäht (oder Schlimmeres).